Wir verlosten über Ostern 2012 eine Mittelmeer-Kreuzfahrt im Wert von ca. 10.000 Euro mit den Wiener Philharmonikern an Bord

Wiener Philharmoniker auf Kreuzfahrt mit TUI Cruises

Ja, richtig gelesen – gemeinsam mit TUI Cruises und EMI Classics verlosen wir eine Kreuzfahrt für 2 Personen. Der Clou: Die Kreuzfahrt findet nicht nur auf einem wunderbaren Schiff im sommerlichen Mittelmeer statt sondern wird auch noch von den Wiener Philharmonikern begleitet. Der Gewinner und seine Begleitung werden die Musiker nicht nur bei den Proben und Kammerkonzerten an Bord erleben können sondern auch bei drei großen Galakonzerten in Istanbul, Kuşadasi und Athen.

Der Wert der Reise, die wir hier verlosen, beträgt beinahe 10.000 Euro. Enthalten sind neben der Außenkabine für 2 Personen an Bord der Mein Schiff 1 auch der Flug zum Start- und Zielpunkt der Kreuzfahrt auf Malta und die Zugfahrt zum Flughafen. Dazu kommt noch das Ausflugs- und Konzertpaket. Auf Mein Schiff 1 genießen Sie Premium Alles Inklusive: Die meisten Speisen und ein umfangsreiches Getränkesortiment sind auch außerhalb der Essenszeiten inkludiert. Hierzu genießen Sie Sport- und Gesundheitsangebote sowie die Nutzung der Saunalandschaft.

Details zur Reise

Die Reise findet vom 6.7.2012 bis 13.7.2012 statt. Start und Ziel ist Malta, die Abreise dorthin (Bahn, Flug, Transfer zum Schiff) gehört zum Gewinn. Die Kreuzfahrt "Meer & Musik 2012" mit den Wiener Philharmonikern an Bord der Mein Schiff 1 verläuft wie folgt: Valletta (Malta) – Istanbul – Kuşadasi (Ephesus) – Piräus (Athen) – Valletta (Malta). Abflughafen nach Verfügbarkeit in Absprache zwischen Gewinner und Veranstalter.

Die Highlights der Kreuzfahrt

  • Drei Galakonzerte mit den Wiener Philharmonikern an Land: mit Werken von Schubert, Beethoven, Haydn, Mozart …
  • Prachtvolle Aufführungsorte: Anadolu-Auditorium in Istanbul
  • Open-Air-Konzert in der antiken Stadt Ephesus
  • Konzert in der Megaron-Konzerthalle in Athen
  • Auftritte von Herbert Blomstedt, Rudolf Buchbinder, Angelika Kirchschlager und Rainer Honeck
  • Vier Kammerkonzerte mit Ensembles der Wiener Philharmoniker an Bord
  • Zugang zu ausgewählten Proben der Wiener Philharmoniker
  • "Meet & Greet" mit den Künstlern an Bord
  • Autogrammstunde
  • Vortrag von Dominique Meyer, Intendant der Wiener Staatsoper
  • Vortrag über Ephesus von Ausgrabungsexperten des Österreichischen Archäologischen Institutes
  • Ausflugspaket in jeder der vier Destinationen

Weitere Informationen und mehr Details finden Sie bei TUI Cruises unter Kreuzfahrten.

Diese Reise können Sie selbstverständlich auch in Ihrem Reisebüro oder bei TUI Cruises buchen:
Telefon: +49 (0)40/28 66 77-333
gruppen@tuicruises.com

TUI Cruises

Teilnahme

Teilnehmen kann jeder, der die unten gestellte Frage in einem Kommentar auf dieser Seite beantwortet. Bitte dabei eine gültige E-Mail-Adresse angeben, damit wir den Gewinner problemlos benachrichtigen können. Die Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht, stattdessen wird sich der Veranstalter direkt mit dem Gewinner in Verbindung setzen. Die Verlosung läuft bis zum 10. April um 12.00 Uhr mittags. Jeder Beitrag, der bis dahin abgegeben wird, nimmt an der Verlosung teil. Pro Teilnehmer gibt es natürlich nur eine Gewinnmöglichkeit. Für alles, was hier nicht erwähnt wurde, gelten die üblichen Teilnahmebedingungen.

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, beschreibt bitte im Kommentar, warum gerade er (oder natürlich sie) auf jeden Fall diese Reise verdient hat oder was ihn speziell mit den Wiener Philharmonikern verbindet. Ich bin sehr gespannt auf die Kreativität der Teilnehmer.

Update: Gewinner ermittelt

Die Ziehung des Gewinners konnte erst mit einem Tag Verspätung stattfinden; ich hoffe, die Spannung war erträglich. Gewonnen hat der Kommentar von Marianne Altstetter. Marianne, Sie bekommen gleich eine E-Mail von mir. Herzlichen Glückwunsch im Namen von jpc, EMI Classics und TUI Cruises. Wir alle wünschen Ihnen eine tolle und erlebnisreiche Reise mit den Wiener Philharmonikern.

235 Kommentare zu »Kreuzfahrt mit den Wiener Philharmonikern zu gewinnen (beeendet)«

  1. Christian schreibt:

    Was verbindet mich und die Wiener, zunächst einmal wollte ich schon immer mal ein Konzert dieses unglaublichen Orchesters hören, mit dem ich quasi aufgewachsen bin, erst nur das Neujahrskonzert, dann unerreichte Aufnahmen z.B. mit Bernstein. Außerdem wollte ich auch schon immer mal eine Kreuzfahrt machen. Hier kommen also zwei Dinge zusammen, von denen ich schon lange träume!

  2. Sal Pichireddu schreibt:

    Obwohl ich ein Kind des Mittelmeers bin (aus Italien nämlich), war ich noch nie auf Malta, in Griechenland oder der Türkei. Das muss sich ändern!
    Obwohl ich klassische Musik liebe, habe ich noch nie die großartigen Wiener Philharmoniker live erlebt! Das muss sich ebenfalls ändern!
    Und last but not least: Obwohl meine Partnerin und ich das Meer lieben, haben wir noch nie eine Kreuzfahrt gemacht. Es wäre schön, wenn sich das bald ändert.

    Ich drücke allen anderen Teilnehmern – und natürlich mir selbst – die Daumen. Ein tolles Preisausschreiben.

  3. Thomas Mikosch schreibt:

    Brauche unbedingt Urlaub und ich steh auf Wiener Schnitzel!

  4. Guido Walter schreibt:

    Warum habe ich die Reise verdient?
    Im Duett von Glanz der Sonne des Mittelmeers und meinem Strahlen wegen der Freude mit euch auf dem Mittelmeer kreuzen zu dürfen lasse ich die Wiener Philharmoniker zu Höchstformen auflaufen.
    Das wird ein Rausch der Sinne.

  5. Martin Kahl schreibt:

    Als Kulturmanager, der einerseits einen professionellen Chor samt Orchester managt als auch ein jährlich stattfindendes Musikfestival veranstaltet und mit einer Musikerin verheiratet ist, gilt mein besonderes Interesse der Musik, insbesondere der sog. ernsten oder auch klassischen Musik von den Anfängen bis zur Neuzeit.
    Ob ich (& meine Frau) diese Reise "verdiene", mögen andere beurteilen. Nach über 20 Jahren hinter der Bühne sitze ich gerne auch einmal in der 1. Reihe vor der Bühne ohne mir Sorgen und Gedanken über den Ablauf auf der Bühne machen zu müssen.
    Eine sommerliche Kreuzfahrt mit den großartigen Wiener Philharmonikern käme mir sehr gelegen und könnte dazu beitragen, meinen Horizont noch mehr zu erweitern.

  6. Petra schreibt:

    Es sind zwei wunderschöne Träume die ich schon sehr lange in mir trage!!Habe im Radio schon so manchesmal dieses Orchester mir angehört und es einfach fantastisch anzuhören,eine kreuzfahrt zu machen ist wohl jedermann Traum,man kann ihn sich einfach nicht leiseten!!Schade

  7. Klaus Wehmeier schreibt:

    Meine Frau und brauchen dringend Urlaub auf einem Kreuzfahrt Schiff. Einen iPod um dann etwas von den Wiener Philharmonikern zu hören. Gutes Essen und nette Menschen um über Musik zu reden.

  8. Thomas schreibt:

    Meine Begründung:
    Mit dem Gewinn würde für mich bei dem stressigen (Polizei-) Alltag ein Traum (Kreuzfahrt) mit einem der beiden besten Orchester der Welt in Erfüllung gehen.
    Seufz.

  9. Ulrike Adam schreibt:

    Ich bin eine Rockmaus und mag weder Kreuzfahrten, noch klassische Musik. Sollte ich gewinnen würde sich mein Freund zu Tode freuen!

  10. Uwe schreibt:

    Für unseren ersten gemeinsamen Urlaub haben meine Freundin und ich uns auch schon eine Reise nach Wien überlegt. Eine Mittelmeer-Kreuzfahrt mit den Wiener Philharmonikern wäre natürlich noch viel traumhafter…

  11. Andre Fimpel schreibt:

    Ich studiere Kunstgeschichte und somit wäre es äußerst interessant für mich mir die kulturellen Städte anzuschauen. Diese Reise zu gewinnen wäre daher ideal, da ich mir so etwas normalerweise mit meinem sehr knappen Studentengehalt unmöglich leisten könnte. Auch die Wiener Philharmoniker habe ich noch nie live gesehen, obwohl ich ein Fan klassischer Musik bin. Die Energie und Emotionen, die so ein Orchester erzeugen kann, fasziniert mich immer wieder. Das Highlight wäre sicherlich das Open-Air Konzert in Ephesus. Die Verbindung zweier Leidenschaften: Einerseits die antike Kultur, sowie andererseits klassische Musik. Das ist mit Sicherheit unheimlich reizvoll und ein unvergessliches Erlebnis für jeden der in diesen unglaublichen Genuss kommen darf.

  12. Joe schreibt:

    …ich will einfach mal raus aufs Meer – dass die Wiener Philharmoniker dabei wären, ist natürlich ein Traum!

  13. Karsten Schönfeld schreibt:

    Wie wird es klingen, wenn die Wiener Philharmoniker auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer bei mäßigem Seegang "An der schönen blauen Donau" von Johann Strauss intonieren? Das möchte ich gerne herausfinden.

  14. Claudia Landau schreibt:

    Mein Mann und ich sind seit genau 20 Jahren verheiratet. Obwohl es unser gemeinsamer Traum war konnten wir uns damals als Hochzeitsreise keine Kreuzfahrt leisten. Jetzt sieht es leider nicht besser aus, da wir 3 Kinder haben und unsere Interessen aufgrund unserer Kinder zurückstellen. Wir lieben beide Musik und die Wiener Philharmoniker erleben zu dürfen wäre ein Traum. Ich finde wir hätten diese tolle Reise verdient erstens: zum 20. Hochzeitstag, zweitens: zu meinem 40. Geburtstag (der im März) war und drittens: um endlich einmal ein paar Tage nur zu zweit geniessen zu dürfen nach all den Jahren und das noch mit musikalischer Begleitung vom Feinsten.

  15. Thomas schreibt:

    Das Theater in Ephesus allein ist ein Traum. Dort eine Aufführung eines solch berühmten Orchesters erleben zu dürfen – unbezahlbar!

  16. Carmen Zimmermann schreibt:

    Diese Reise wäre ein Traum für meinen Mann und mich. Wir schauen uns im TV jede Sendung an, die mit Kreuzfahrtschiffen zu tun hat. Leider waren wir selber noch nie auf einer Kreuzfahrt. :-(
    Mit den Wiener Philharmonikern verbindet uns etwas ganz Besonderes. Im letzten Jahr
    zu den Internationalen Mahler Festival Leipzig wollten wir Karten für das Gewandhaus kaufen, denn die Wiener Philharmonikern spielten auch. Leider gab es keine Karten mehr. Zu unserem 33. Hochzeitstag haben unsere Kinder und aber Karten für dieses tolle Konzert geschenkt, sie hatten die Karten schon lange vorher bestellt gehabt. :-)
    Es war ein unvergesslicher Abend.
    Eine Kreuzfahrt und ein weiteres Konzert mit den Wiener Philharmonikern wäre der absolute Traum für uns.

  17. Sabine Rose schreibt:

    Hm … was verbindet mich mit dem Wiener Philhamonikern? … nun, ich würde sagen, die liebe zur Musik … und es war schon immer ein Wunsch von mir, bei den Proben von Profis ,dabei sein zu dürfen … soll ich meine Blockflöte mitbringen? Meine Querflöte habe ich leider nicht mehr :( … lach
    Das ganze auf einem Schiff erleben zu können, wäre einfach wunderbar! Die Atmosphäre … romantisch und ein Erlebnis für Sinne!!

  18. Thorsten schreibt:

    Da ich meiner Freundin gerne mal einen unvergesslichen Urlaub schenken wollte, kommt mir diese Chance sehr gelegen. Bisher haben wir "nur" Campingurlaube verbracht, eine Schiffsreise dieser Qualität kommt bei meiner Eingruppierung (EG9 TVÖD) leider nicht in Betracht … :(
    Eine Kreuzfahrt zu diesen herausragenden europäischen Kult(ur)stätten mit den Wiener Philharmonikern setzt dem ganzen noch die Krone auf.
    Ich schätze mal, da kommt meine SACD-Sammlung mit dem Surround-Setup nicht mit. ;)

  19. Thorsten Nagel schreibt:

    Ich wollte schon immer meiner Freundin – und natürlich auch mir – einen unvergesslichen Urlaub schenken. Unsere Urlaube waren bisher immer sehr schön, aber unvergesslich ???
    Eine Mittelmeer-Kreuzfahrt und das Erleben der Wiener Philharmoniker wäre da genau das Richtige.
    Ein Livekonzert der Wiener Philharmoniker, eine "gebührende" Bühne vorausgesetzt, gehört wohl zu den Ereignissen, die das Attribut "unvergesslich" verdient haben.
    Ein einziges Problem bleibt jedoch: Ich habe noch NIE bei Preisausschreiben gewonnen … ;)

  20. Morten schreibt:

    Zugegeben, ich habe Vorbehalte gegen Kreuzfahrten und Musiker aus Wien. Diese rühren aus dunklen, kaum zu ergründenen Quellen. Jedoch bin ich uneingeschränkt bereit, mich mit Ihrer Hilfe eines Besseren belehren zu lassen.

  21. Mathias Pack schreibt:

    Wer möchte sich schon die Möglichkeit entgehen lassen eventuell eine solche Traumreise, im wunderschönen Mittelmeerraum, gewinnen zu können? Ich jedenfalls ungern!
    Die gesamte Reisebeschreibung im Blog, mit den vielen Genüssen und Vorzügen an Bord der "Mein Schiff 1" klingt einfach nur allzu verlockend. Verbunden mit der einmaligen Gelegenheit ein Weltklasse-Orchester wie die Wiener Philharmoniker nicht nur einmal, sondern gleich dreimal live erleben zu dürfen, kann dieses Reiseerlebnis ganz ohne Zweifel als eine TRAUMREISE par exellence bezeichnet werden, bei der man sehr gerne dabei wäre! Diese Verlosung ist eine wirklich tolle Idee von JPC und TUI Cruises. Vom 6.7.2012 bis 13.7.2012 wäre für mich außerdem ein geradezu passender Reisezeitraum, da ich in dieser Zeit mal ausnahmsweise keinen Bereitschaftsdienst zu verrichten habe, an dem sich normalerweise meine Urlaubspläne leider immer orientieren müssen.

  22. Wortsalat schreibt:

    Ich bin urlaubsreif für diese Reise, weil ich unbedingt zu den Wiener Philharmonikern wollte. Ich habe Noten gebüffelt, Gitarre gelernt, Schlagzeug gelernt, Bass gelernt, Keyboard gelernt und sogar Saxofon. Und erst heute habe ich erfahren, dass ich damit bei den Wiener Philharmonikern gar nix anfangen kann. Und dass die es bei ihren Konzerten auch gar nicht krachen lassen… Die haben auf der Bühne noch nie eine Gitarre zertrümmert. Aber ich wäre cool als einziger Rock'n Roll-Hero in deren feiner Mitte ;-)

  23. Manuel schreibt:

    Ich muss dabei sein! Ich bin gerade einmal 22 Jahre alt und studiere Musikmanagement und schreibe meine Bachelorarbeit gerade unter anderem über die Wiener Philharmoniker. Ich komme aus München, habe hier also auch super Orchester direkt vor der Nase, aber die Wiener Philis zu treffen, wäre natürlich bombastisch! Und das in diesem Ambiente! Ich würde ausrasten vor Freude!!

  24. Stefan Riehemann schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker habe ich als Kind immer zu Silvester gehört (hören müssen).
    Und zudem ist TUI Cruises super, daher würde ich die Reise gerne gewinnen !!

  25. Vera,Jeske schreibt:

    ich arbeite jeden Tag wirklich hart.Und zudem war ich (wirklich!!) seit 12 Jahren nicht mehr im Urlaub.
    Was mich mit den Wiener Philharmoniker verbindet: die Musik!! Ich liebe diese Art der Musik.Sie ist wie Balsam für meine Seele.
    Darum:
    bin ich die Richtige für diesen Gewinn!!

    Also,nicht lange überlegen.. mich nehmen und ihr macht jemand wirklich SEHR,SEHR glücklich!!

  26. Ralf Mengel schreibt:

    Moin aus Hamburg,

    ich sollte diese Reise antreten, weil ich nicht bis zur Rente warten möchte, um eine Kreuzfahrt zu machen. Und wenn die Philharmoniker schon an Bord sind, dann kann ich auch noch schauen, ob die Damen und Herren "live" auch so großartig und sympathisch bei mir, dem Publikum ankommen, wie von CD oder Mattscheibe.

    Die Koffer sind schon gepackt!!

  27. Jürgen Unger schreibt:

    ohne rumzuschleimen: diese Reise wäre/ist einfach super. Meine Frau und ich würden uns freuen, an Bord zu kommen :-)

  28. Angelika Voges schreibt:

    Sehr geehrtes TUI Team!

    Die Wiener Philamoniker zu sehen u. zu hören ist ein Traum, es ist unsere Musik. Aber dann auch das Mein Schiff noch mal zu erleben ist einfach nur Traumhaft. Ende Februar waren wir eine Woche Kanarenkreuzfahrt. Wir schwärmen jeden Tag davon. Zumal mein Mann nie eine Kreuzfahrt machen wollte, konnte ich Ihn zu dieser Reise überzeugen. Als wir wieder zu Hause waren, buchten wir direkt jtetzt für nächstes Jahr neu u. haben schon 2014 im Auge, weil es einfach ganz super geil ist auf Mein Schiff. Wir erzählen täglich in unserem bekannten Kreis davon und konnten schon einiger unserer Freund überzuegen. Im Juli dabei sein zukönnen wäre einfach nur super schön.
    Mit lieben Grüßen
    Richard u. Angelika Voges

  29. Yannick schreibt:

    Ich habe grade meinen Bachelorabschluss fertig und sitze schon an den ersten Modulen für den Master. Ab dem 15.7 habe ich dann auch noch drei Monate Praktikum. Da würde mir eine kurze Zeit Urlaub mit Meer und nicht selber kochen müssen super gefallen =)…der Hauptgrund warum grade ich diese Reise "verdient" hätte ist jedoch, dass eine Person die mir sehr viel bedeutet seit 1 1/2 Monaten (noch 4 1/2 Monate) auf der "Mein Schiff 1" arbeitet und ich sie sehr sehr gerne besuchen/überraschen würde!!!!!…leider fehlt anders das nötige Kleingeld dafür…

    Die Philhamoniker würde ich natürlich nicht zu kurz kommen lassen ;)

  30. Ulrike schreibt:

    Ein grossartiges Orchester und ein einzigartiges Schiff!! Ich würde sehr, sehr gerne beides live erleben.Dass ist doch ein toller Grund!Lasst uns einfach an Bord um die "Mein Schiff" mit allen Sinnen zu geniessen und den einmaligen Klängen der Wiener Philharmoniker zu lauschen.

  31. Michael schreibt:

    Wäre ein super Erlebnis, nicht nur dem Meer zu lauschen sondern auch der klassischen Musik.

  32. enrico schönberg schreibt:

    warum ich?jeder stell sich diese frage;-)
    jeder kann und soll sie gewinnen diese tolle reise
    ich fúr meinen teil halte es auch einfach….ich bin so verliebt in meine neue freundinund habe dann auf dieser reise vor meine freundin zu fragen ob sie mich heiraten will!!!!!und was past da besser, wie das ochester dazu….ist doch ne tolle kobination…..wer weiss, vielleicht darf ich meiner freundin den schönsten tag machen ihres lebens….viele liebe grüsse von mir …;-)

  33. Breisch Martine schreibt:

    Was mich mit den Wiener Philharmonikern verbindet? Eigentlich fast gar nichts, denn leider wohne ich zu weit weg… nämlich in Luxemburg. Aber uns verbindet die Musik, ich bin Sängerin. Und es wäre traumhaft, wenn es für mich durch diese Reise eine Verbindung mehr geben würde zu diesem wundervollen Orchester…
    GLG Martine

  34. Daniel O. schreibt:

    Mit den Philharmonikern verbindet mich persönlich eigentlich wenig. Klar kenne ich sie von Ton-, oder Filmaufnahmen. Aber es wäre natürlich ein Highlight die Damen und Herren auch mal live zu erleben. Wenn sich dann noch die Möglichkeit während einer Kreuzfahrt (es wäre meine allererste) ergibt, wäre das ein -bisher nicht geträumter- Traum. Bei ihrem Ruf hätte ich auch wenig Sorge das Schiff vorzeitig verlassen zu müssen. :-)
    Ich wünsche allen TeilnehmerInnen viel Glück und TUI TUI TUI! ;-)

  35. Heike Gangwisch schreibt:

    ♥ Das wahre Glück erkennt man nur mit dem Herzen und ich habe es vor über 20 Jahren bei meinem Mann Holger gefunden, wofür ich sehr dankbar bin.

    Er hielt in Wien (es war unser erster gemeinsamer Urlaub) in einem Café um meine Hand an, im Hintergrund lief Musik der Wiener Philharmoniker…..diesen Augenblick werde ich niemals vergessen ♥ Unser größter Traum ist es einmal im Leben eine Kreuzfahrt zu machen und noch einmal Wien zu besuchen.

  36. Rengha Rodewill schreibt:

    Musik ohne Wiener Philharmoniker ist wie ein Meer ohne Klang.
    Neujahr ohne Wiener Philharmoniker ist wie ein Schnitzel ohne Semmelbrösel.

    Horizonte will ich erleben mit den Wiener Philharmonikern.
    Meine Seele beflügeln und mit ihnen eintauchen in einen Ozean voller Musik.

  37. Martina schreibt:

    Mein Mann und ich verdienen die Reise unbediengt, da wir beide wirklich hart arbeiten und uns kaum Auszeiten gönnen. So eine Kreuzfahrt wäre genau das richtige, um mal richtig Ausspannen zu können.

  38. Reiner Liedtke schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker sind jedes Jahr aufs Neue die sehr inspirierende Untermalung für MEINEN jedes Jahr neuen, guten Vorsatz für das Neue Jahr.
    Zusammen mit MEIN Schiff könnte es vielleicht endlich klappen –
    nämlich mir mehr Zeit für den Genuss zu nehmen.

  39. S.M. Porcelli schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker sind wie die Sacher Torte, süß und herb, dunkel und verführerisch. Ich will da jetzt sofort auf Biegen und Brechen mitfahren, um sie endlich einmal Live zu erleben, auch wenn ich Seekrank werden sollte, alles nehme ich für sie in Kauf…

  40. Gabriela schreibt:

    Die Klassische Musik ist mein Lebenselexier.

  41. AM schreibt:

    Ich freue mich bei jedem Jahreswechsel auf das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

  42. Julia schreibt:

    Da wir am 16.6. diesen Jahres heiraten, wäre dies eine schöne Verbindung bzgl. Flitterwochen. Zudem ist unser Eröffnungstanz-Lied von den Wiener Philharmonikern. Es wäre ein wunderschönes Geschenk zu unserer Hochzeit, wenn wir uns auf ein Kreuzfahrtschiff mit den Wiener Philharmonikern begeben könnten und acht unvergessliche Tage erleben könnten. Einfach mal von schöner Musik, gutem Essen und schönem Wetter nach dem "Stress" bzw. ganzen Planungen verwöhnen lassen! Es wäre ein Traum der wahr werden würde!

  43. Cornelia Bilgenroth schreibt:

    Es gibt zwei Gründe für den Gewinn dieser außergewöhnlichen Reise:

    Zum einen bin ich ein großer Bewunderer der Wiener Philharmoniker. Schon als Kind war das Neujahrskonzert der erste Höhepunkt des neuen Jahres. Seit langem träume ich davon, einmal in Wien live dabei zu sein. Konzerte auf dem Schiff sind eine wunderbare Alternative.

    Der zweite Grund ist das Schiff, auf dem wir bereits die besten Erfahrungen gemacht haben. Einmal Urlaub mit TUI Cruises bedeutet für uns immer wieder.

  44. Jutta Christiane Savini schreibt:

    Was für eine Reise ……… ein Traum………. Meer, Musik und historiche Stätten, welch perfekter Dreiklang.

    Mit dem "verdienen" ist das so eine Sache.
    Da möchte ich doch gerne Mascha Kaléko zitieren

    Ausgleichende Gerechtigkeit

    Die Strafe die ich oft verdient,
    gestehen wir es offen:
    Ist sonderbarerweise nie
    Ganz pünktlich eingetroffen.

    Der Lohn der mir so sicher war
    Nach menschlichem Ermessen,
    Der wurde leider offenbar
    Vom Himmel auch vergessen.

    Doch Unglück, das ich nie bedacht,
    Glück, das ich nie erhofft –
    Sie kamen beide über Nacht.
    So irrt der Mensch sich oft.

  45. Tia Peopleman schreibt:

    Erstens würde ich gerne mal wissen, was die Griechen mit unserem Geld machen, zweitens kenne ich die Wiener Philharmoniker nur von CD und habe sie leider noch nie live erlebt und drittens bin ich auf der letzten Kreuzfahrt, auf die ich mich ganz wahnsinnig gefreut hatte, dermaßen seekrank geworden, dass ich die Reise nicht besonders genießen konnte und eine zweite Chance verdient habe.

  46. Sabine Treffner schreibt:

    weil ich noch nie auf einem Schiff war und den Urlaub regelrecht verdient hätte, weil ich im moment wirklich sehr viel arbeite. ich wohne zwar in wien, habe aber die wiener philharmoniker noch nie live gehört.

  47. Gregor Wilhelm schreibt:

    Einmal die Wiener Philhamoniker live erleben…und dann noch verbunden mit dieser Kreuzfahrt…..das wäre ein Traum!!!

    War noch nie auf einer Kreuzfahrt…und bin ein alter Rocker….aber ich lass mich gern Überzeugen!

  48. Bettina Anders schreibt:

    Ich kenne trotz meines fortgeschrittenen Alters (47)weder die Wiener Philharmoniker live, noch Malta, die Türkei,Athen usw. also wäre dies DIE Chance für mich all das auf einmal kennenzulernen. Da ich wahnsinnige Flugangst habe wäre es zugleich "Flugphobietherapie" (falls ich überhaupt noch zu retten bin).

  49. Joachim Walter schreibt:

    Als Kind der See (Nordsee) liege ich seit 40 Jahren in Bayern in den Bergen vor Anker.
    Es wird Zeit,dass ich mal wieder aufs Wasser komme und Seeluft schnupper. Als Zugabe die Begleitung meiner Frau und der Wiener Philharmoniker, dass ist nur ein Traum, oder?

  50. Herbert Kapfer schreibt:

    Ja, das wär ein Traum. Seit Kindestagen habe ich die Wiener Philharmoniker schätzen gelernt, habe viele Aufnahmen und viele Konzerte gehört, leider niemals live, da man schwer Karten bekommt. Eine Reise mit den Philharmonikern wäre also ein Wunschtraum meines Lebensabends. Ich selbst war Dirigent vieler Chor-Orchesterkonzerte, besonders im südöstlichen Europa, war lange Zeit auch Domkapellmeister in Klagenfurt, sowie am dortigen Theater tätig.

  51. Petra schreibt:

    Da ich -eigentlich- Kreuzfahrten nicht mag (geschweige denn es mir leisten kann), und -bisher- keine klassische Musik höre, wäre es sehr interessant herauszufinden, ob nicht doch aus dem "eigentlich" und "bisher nicht" genau das Gegenteil entstehen könnte. Mir fällt da gerade Julia Roberts in "Pretty Woman" ein, als sie zum ersten Mal in der Oper sitzt….

    Auf alle Fälle würde ich nie auf die Idee kommen, so eine Reise zu buchen !
    Aber es liest sich ganz wunderbar traumhaft !!

  52. Daniel B schreibt:

    Selten in seinem Leben wird man so viele Menschen vor Glück weinen sehen, wie auf dieser Reise bei diesen Konzerten der Wiener Philharmoniker. Da möchte ich natürlich mitheulen! Ich wünsche mir die 9. von Mahler!

  53. corina gonschorek schreibt:

    Diese Reise wäre der absolute Traum.Zum einen mit "Mein Schiff",das wir schon von ganz vielen Bekannten empfohlen bekommen haben.Zum anderen hat mein lieber Mann am 11.07.12 seinen 50.Geburtstag.Dann noch mit den Philharmonikern dabei,einfach spitze.Eigentlich war unser Traum irgendwann ,wenn wir in Rente sind mal eine Kreuzfahrt zu machen,aber wenn wir jetzt schon dabei wären umso besser.Wer weiss was in 10 oder 15 Jahren alles passieren kann,vielleicht können wir gesundheitlich und finanziell so eine schöne Reise gar nicht mehr machen.So jetzt werde ich mal Däumchen drücken.Ich grüße Sie hiermit alle in Ihrem Team ganz herzlichst,Ihre Corina.

  54. Alexander Zeitler schreibt:

    Direkt verbindet mich den Wienern nix, natürlich die Musik. Als ambitionierter Hobbymusiker, der als Oboer schon einige grossen Werke spielen konnte, wäre es natürlich schön, den Profi-"Kollegen" so nah sein zu könen.

  55. Marianne Altstetter schreibt:

    Oh, das wäre wunderbar! Die Wiener konnte ich bisher leider nie live erleben und dann noch in Verbindung mit einer schönen Reise un d an tollen Spielstätten, besser ginge es nicht mehr! Ein großer Traum würde wahr!
    Ich bin seit langem ein großer Fan der Wiener Philharmoniker und besitze viele Aufnahmen!
    Mein Herz schlägt für die Musik, bin ich doch auch beruflich als Konzertsopranistin und Gesangsdozentin tätig! Dirigiere auch Chöre und Ensembles.
    Bin seit Jahren urlaubsreif und durch einiges in letzter Zeit privat "stark gebeutelt" worden, doch die Musik hat stets geholfen. Da wäre diese Reise für mich wie eine Wunderkur und natürlich wie im Märchen!

  56. J.M. Suijkerbuijk schreibt:

    Mehr als ein Traum noch, wäre es für mich die ultieme Möglichkeit mich als Tondichter Riesenschrittweise zu entwickeln, weil eines der besten Orchester der Welt hautnah erleben zu dürfen. Es schaudert mich nur bei der Gedanke schon.

    Weil die Chance ausgewählt zu werden gleich Null ist, danke ich aus tiefstem Herzen wenigstens den Traum kurz hegen zu dürfen.

  57. Markus Wolf schreibt:

    Also mit den Wiener Philharmonikern Verbindet mich eigentlich gar nichts ausser der Musik ich bin auch schon seit über 30 Jahren im Musikgeschäft-allerdings als DJ-und sitze jetzt seit mehr als 5 Jahren, nach einem Herzinfarkt auf dem Mopped vor fast 11 Jahren, im Rollstuhl und war seitdem nich mehr im Urlaub-vor allem auch weils am Geld fehlt-naja vielleicht klappts ja jetzt mal-wäre schon Schön……………

  58. Michaele schreibt:

    Wer, wenn nicht ich? und die Philharmoniker verdienen das auch! :M)

  59. Günni schreibt:

    Musik, Wellen, Sonne, Wind und das weite Meer sind für einen Leichtmatrosen wie mich genau das RICHTIGE. Mein Wienerblut kommt jetzt schon in Wallung …

  60. Elisabeth Kletzander schreibt:

    Es ist mein grosser Herzenswunsch das weltbeste Orchester mit seinen grossartigen Musikern und Dirigenten hautnah zu erleben. Nachdem dies all die langen Jahre bisher nicht möglich war hoffe ich auf diese grosse Chance. Wo immer sich die Gelegenheit bietet, im TV oder CD/DVD – wir nutzen jede Möglichkeit in den Hörgenuss zu kommen. Einfach ein Traum – oder vielleicht doch bald Wirklichkeit? Es wäre zu schön …

  61. Siegfried Steffan schreibt:

    Was mich mit den Wiener Philharmonikern verbindet: mehr als 50 CDs und die Neugier, (1) ob sie immer noch das beste Orchester der Welt sind und (2) wie sich der Frauenanteil im Orchester entwickelt hat. Im Übrigen bin ich Freund rauschhafter Tage und verspreche, die in Aussicht gestellten Genüsse zu 100% auszukosten.

  62. Michawa schreibt:

    Das wäre ein Highlight in meinem Leben

  63. Jutta Wrede schreibt:

    Wir lieben jpc und die Wiener. Beide haben wir positiv und auch schon live erlebt und die Wiener, hören wir, wann immer es unsere Zeit erlaubt, auf CLASSICA. Auf einem Kreuzfahrtschiff haben wir sie noch nie erlebt und ich frage mich, ob für uns bei so vielen Musikern, alles Professoren, überhaupt eine Außenkabine reserviert werden kann…….

  64. Wilfried Weerts schreibt:

    Ich möchte unbedingt einmal einmal mit den Philharmonikern auf einem so schönen Schiff besonders schöne Ziele besuchen. Wenn ich allein an die Atmosphäre im Theater von Ephesus denke und dazu dann noch klassische Musik hören kann, die von absoluten Weltklasse-Musikern präsentiert wird, bekomme ich jetzt schon Gänsehaut. Da wäre ich gerne dabei.

  65. Siegfried Schanz schreibt:

    Ob ich die Kreuzfahrt verdient hätte weiß ich nicht.Wenn ich sie gewinnen würde,wäre mein Jubel (vermutlich nicht in Wiener Philharmoniker-Qualität) bis in den großen Konzertsaal in Wien zu hören und die Verbindung zu diesem grandiosen Orchester wäre endlich hergestellt.Meine Frau und ich "pilgerten" dieses Jahr schon zum Beethoven-Haus in Bonn,zu Mozart's Geburtshaus nach Salzburg,waren schon in Eisenstadt (Haydn) selbstverständlich über Wien (Schubert).Da wäre es doch schön,diese Komponisten "live" zu hören und nicht per Kopfhörer in diversen Museen!Glücksfee sei uns hold!Es wäre zu schön,um wahr zu sein!!

  66. R. Ruthe schreibt:

    Ja, ja, Sie lesen schon ganz richtig!
    ICH bin der ultimative Gewinner diese Reise mit den Wiener Philharmonikern, denn nur ICH habe DIESE Reise verdient.
    Und nun fragen Sie auch noch warum gerade ICH diese Reise verdient haben soll, na dann raten Sie mal…

  67. Walter Egli schreibt:

    Obwohl ich Schweizer bin und auch in der Schweiz wohne, würde es mich riesig freuen, wenn ich an der Verlosung teilnehmen und sogar Kammermusik der Wiener Philharmoniker life auf einem Schiff hören dürfte. Falls es Engpässe bei der Auswahl der Musikstücke gibt, was ich aber sicher nicht ernst nehme, würde ich gerne eine Liste schreiben und ihnen mitteilen! Die Reise käme auch sehr gelegen und würde zu unserem vierzigsten Hochzeitstag sehr gut passen.
    Viele Grüsse
    Walter Egli

  68. Dr. Sergio Pellegrini schreibt:

    Die Premiere mit den Wienern habe ich vor etlichen Jahren im goldenen Festsaal erlebt – auf einem Stehplatz ganz hinten: Die 1. Mahler und die Schubert-Unvollendete mit Maazel. Toll! Das zweite Mal dann sassen wir hinter den Bläsern und neben den Bässen hinten links neben dem Orchester mit direktem Blick zum Dirigenten Ozawa. Akustisch war es eine etwas verzerrte Version der Orgelsymphonie von Saint-Saens. Jetzt wünsche ich mir schon, die Wiener einmal aus einer "normalen" Perspektive zu sehen und vor allem zu hören. Da meine Frau gehbehindert ist, müssen wir unsere Ferienpläne umstellen und auf das geliebte Wandern in den Bergen verzichten. Eine Kreuzfahrt – und das mit den Wiener Philharmonikern – das ist genau, was wunderbar in die Planung passen würde!

  69. Daniela schreibt:

    Ein Reise von der jeder träumt: Mit einem Luxus-Schiff und mit dem besten und berühmtesten Orchester der Welt auf´m Mittelmeer schippern, das ist Urlaub für Körper und Seele und genau das, was ich brauche! So etwas Einzigartiges kann man nicht einfach kaufen, man muss es gewinnen und das möchte ich auch!

  70. Marc schreibt:

    Wiener Philharmoniker auf hoher See…da muss man einfach dabei sein! :-)

  71. Stefan Ettner schreibt:

    Ganz ehrlich: wenn es um eine Reise mit den Berliner Philharmonikern ginge, wäre es sogar noch eher mein Fall. Spätestens seit ich den Film "Trip To Asia" gesehen habe aber vor allem auch, weil ich seit über 20 Jahren Wahlberliner bin und einer der Musiker an meine alte Schule ging. Doch natürlich sind die Wiener ein genau so großes Orchester und die Vorstellung, ein ähnliches Erlebnis mit diesem Weltorchester zu haben wie ich es mit den Berlinern (nur im Film!) erleben konnte, ist der Hammer!
    Die Musiker unter diesen Umständen eine Woche begleiten zu dürfen, ist mit Sicherheit ein Erlebnis, das einen bleibenden Eindruck für das weitere Leben hinterläßt. Zumal im Rahmen einer derartigen Kreuzfahrt mit wunderbarem Programm und mehreren Konzerten! Ein Kompliment an die Organisatoren, die es geschafft haben, so ein Programm auf die Beine zu stellen.

  72. Michael Schreiber schreibt:

    Für einen Wiener wie mich wäre es besonders reizvoll, einmal die Wiener Philharmoniker außerhalb unserer Stadt zu erleben, noch dazu auf einer so wunderbaren Reise.

  73. Marion Erdelkamp schreibt:

    Ich möchte diese Reise f. einen sehr lieben Kollegen gewinnen, d. mir schon oft geholfen hat.
    Als ein DANKESCHÖN dafür !
    Er mag Kreizfahrten sehr gern.
    U. diese hier ist wirklich ausgesprochen top.

  74. Diana schreibt:

    Dass man die Zeit zwischen zwei Neujahrskonzerten der Wiener Philharmoniker so genial nahezu halbieren kann, um live mit diesen Musikgöttern diese traumhafte Reise erleben zu können, kann sich leider nicht jeder leisten.
    Aber mit jpc gewinnen – das kann JEDER!

  75. Thomas Noack schreibt:

    Klassik gehört nach Wien, wie die Seife zum Waschbecken oder die Eulen zu Athen oder das Paddel zum Boot, oder….oder…oder
    Die Wiener Philharmoniker wären der Ausgleich zum Business in dem ich unterwegs bin. Ausserdem habe ich ein Patenkind in Wien und mein früherer Spitzname war "der Grieche". Also mehr Arguente für diesen Trip gehen nicht ! ;-)) Frohe Ostern ! Tommy

  76. Karin Bork schreibt:

    Warum ich die "Wiener" gerne auf einem Schiff erleben möchte?
    Bis jetzt habe ich sie live nur – vor Jahren! – in der Oper erlebt, ansonsten natürlich Jahr für Jahr zum Neujahrskonzert.
    Ich bin leidenschaftlicher Musikliebhaber und wäre Hin und Weg, wenn ich gewinnen würde.
    Außerdem habe ich mir mit meinem inzwischen leider verstorbenen Mann immer eine Kreuzfahrt gewünscht, was nie Wirklichkeit wurde!
    Diese beiden Events zu vereinen, wäre wunderbar, denn ich kann mir dieses Jahr keinen Urlaub leisten.
    Vielleicht ist Fortuna mir hold?!

  77. Tirna schreibt:

    Wiener Philharmoniker – Wilhelm Furtwängler – Cesare Siepi :der Beginn unseres wirklichen Lebens! Deshalb Studium in Salzburg- kennenlernen – heiraten – 4 Kinder: die zwei Söhne werden Sänger(Tenöre z.B. Tamino, Don Ottavio etc )Die Töchter sind auch sehr musikalisch. Die Krönung wäre: jetzt endlich die Philharmoniker kennenlernen und eine kurze Zeit mit ihnen verbringen

  78. Sybille Werner schreibt:

    Eine Woche mit dem besten Orchester der Welt – was will man als Musikerin noch mehr? Aber es gibt mehr: eine Kreuzfahrt im Mittelmehr, archäologische Stätten, Proben, Konzerte, es wäre schlichthin ein Traum!

  79. Andreas schreibt:

    Kenne weder die Wiener noch die Aida, eher Depeche Mode und den Rock´n Roller Aerosmith Coaster….
    Aber natürlich bin ich dabei!

  80. Inge Nicolai Apneseth schreibt:

    Es wäre eine Überaschung für meine Frau!!!!

  81. Hans-Hellmut Esche schreibt:

    Hallo,
    hier gewinnt nicht, wer den besten Kommentar schreibt, sondern wer das meiste Glück hat! (Ich hoffe, das bin ich…)

  82. Petra schreibt:

    Warum ich?!?
    Die Mein Schiff macht einfach süchtig … das Wetter am und ums Mittelmeer ebenfalls… Ephesus Theater ist eine traumhafte Kulisse…. Musik vom Feinsten… Ich bin auf Entzug und muss da unbedingt hin :-)

  83. Gerhard Bissels schreibt:

    1683 standen die Türken vor Wien. Militärisch haben sie nichts erreicht, aber die Wiener haben sich das Rauchen und das Kaffeetrinken von den Türken abgeguckt – und die Musiker die "türkischen" Instrumente. Da war es nun doch höchste Zeit für einen Gegenbesuch der Wiener im Osmanischen Reich!

  84. Rainer schreibt:

    Ich finde dieses Gewinnspiel toll. 3 mal die Wiener Philamoniker an historischen Stätten und das mit frischer Luft. Vielleicht haben wir ja, meine Frau und ich, Glück.
    Und nicht einer, den nur die Kreuzfahrt interessiert oder einer der hier nur wie ein Pfau ein Rad schlägt. Gut finde ich auch, daß man sich für dieses Gewinnspiel nicht bei Facebook oder Twitter regristrieren muß. MfG Rainer

  85. Michael schreibt:

    Nicht ohne Grund gehören die Wiener Philharmoniker zu den führenden Orchestern der Welt. Wer einmal seinem Klang gelauscht hat, sei es Großen Saal des Wiener Musikvereins, sei es bei einem der Festivals in Salzburg, Luzern oder Grafenegg, der wird die Präzision zu schätzen wissen, mit der das Orchester jeden noch so kleinen Fingerzeig seiner Dirigenten umsetzt und so die Kompositionen in großartige Klangbilder verwandelt. Ich erinnere mich noch an mein erstes Konzerterlebnis mit ihnen. Ich war als Student mit einer Freundin auf Kurztrip in Wien und wir kamen fast zu spät zur Matinée mit Claudio Abbado. Karten gab es nicht mehr. Doch der freundliche Schließer ließ uns auch ohne Eintrittskarte hinein und so konnten wir auf dem Stehplätzen einem reiner Mahler-Programm mit der großartigen Kiri de Kanawa als Solistin lauschen. Ja – ich gestehe: "Ich bin ein echter Fan des Orchesters".

    Die Möglichkeit mehrere Konzerte mit meinem Lieblingsorchester mit einer Reise mit der "Mein Schiff 1" zu verbinden, an die ich schöne Erinnerungen an eine heitere Fahrt über die Ostsee verbinde, reizt mich ungemein. Zudem gäbe es für mich viel Neuland zu entdecken, denn obwohl ich schon viel gesehen habe, sind sowohl Malta als auch Athen Neuland für mich. Deshalb meine Bitte: Nehmen Sie mich mit!

  86. Nilgün schreibt:

    Schon als Kind in Istanbul hat mich die klassische Musik fasziniert. Leider gab es damals nicht viele Möglichkeiten sie zu hören. Das hat sich in Deutschland geändert. Die Wiener Philharmoniker habe ich dann als Studentin zum ersten Mal gehört. Ein tolles Erlebnis. Seitdem bietet sich leider nur selten die Chance in eines ihrer Konzerte zu gehen, aber ein paarmal ist es mir doch gelungen und die Übertragung der Neujahrskonzerte mag ich nicht missen. Ich würde gerne den Konzerten des Orchesters in meiner Heimat folgen und wäre auch gerne bereit, den Musikern beim Aufenthalt in Istanbul die kleinen Geheimnisse meiner Heimatstadt zu verraten.

  87. Andreas Bronkalla schreibt:

    Ich würde mich wahnsinnig freuen, diese Reise zu gewinnen, weil ich ein gleichermaßen großer Fan von Kreuzfahrten und von klassischer Musik bin. Die Kombination der Weite des Horizonts auf einer Seereise und herausragender Konzerte des wohl weltbesten Orchesters, das stelle ich mir als geniales Erlebnis vor.

  88. patrick schreibt:

    Meiner Partnerin und mir bedeutet die klassische Musik sehr viel. Einmal mit den Wienern reisen wäre etwas ganz Grosses und Besonderes. Leider sind solche Dinge sonst den "oberenZehntausend" vorbehalten: Daniel Barenboim hat dies mir gegenüber vor vielen Jahren in der Alten Oper in Frankfurt einmal sehr bedauert, daß sich Menschen mit bescheidenen Mitteln wirklich gute Konzerte nicht mehr leisten können und das Publikum deshalb immer steriler und exklusiver wird.

  89. Joachim Unser-Nad schreibt:

    Schiffsreisen verbinde ich immer noch mit der Fernsehserie Traumschiff die ich meistens schnell ausgeschaltet habe
    Aber eine Schiffsreise mit den Wiener Philharmonikern das könnte ein Traum werden
    wa ja ein normal sterblicher Klassikfreund sich nicht leisten könnte wenn er nur ein
    normaler Angestellter ist
    Das Meer und die Orte die auf der Reise zu sehen sind verbunden mit den Klängen
    vielleicht von Gluck oder Mozart das ist bestimmt etwas aussergewöhnliches
    Na dann mal sehen ob die Glücksfee das richtige Los zieht.

  90. Helmut schreibt:

    alle 83 KomentatorInnen vor mir haben die Reise natürlich mehr verdient als ich, aber freuen würde ich mich riesig und ich würde sicher am eifrigsten von allen Zuhörern bei den Konzerten applaudieren!

  91. Stefan schreibt:

    Musik und Meer! Was für ein Traum! Schöne Klänge an schöne Orten und auf einem schönen Schiff!

  92. Melanie Heßler schreibt:

    Die Kinder voll und ganz dem lieben Papa überlassen und mit der besten Freundin zusammen raus aus dem Alltag, zur Ruhe kommen und die Gedanken, bei den schönsten Klängen, die die klassische Musik zu bieten hat, einfach nur dahin wehen lassen.

  93. Frank schreibt:

    Gerne will ich die warme klange von den Wiener Musiker erleben.
    Niemals in meinem Leben hab ich 'live' die schone klange von diesem Orchester gehort.
    Es ware nochmals besonderes in diesem klange die Geist der grosse klassische componisten zu erfahren. Ich denke das das wahre gefuhl von dieser Componisten nur durch die Wiener Philharmoniker tastbar werde gemacht. Historische musikalische linien fuhren in diesem prachtigen Orchester nach Der Tag von jetzt!
    Es ist eine prachtige Chance dieses zu erleben.

    (Entschuldigen mir die falsche schreibworte.
    Die Deutsche Sprache ist mir als Hollander nicht so leicht!)

  94. Dieter schreibt:

    Ich würde mich freuen zu gewinnen, da ich über 40 Jahre meinen Schülern die Musik näher zu bringen versucht habe. Es wäre schön von Leuten umgeben zu sein, die Musik genauso schätzen wie ich.

  95. Kerstin schreibt:

    Diese Reise würde mich aus verschiedenen Gründen erfreuen.
    1. Ich liebe klassische Musik
    2. Ich feier in diesem Jahr einen runden Geburtstag
    3. Mir fehlen die Mittel mir solch wunderbare Reise selbst zu leisten

  96. Sigrid schreibt:

    Ich würde mich freuen diese Reise zu gewinnen, da ich so meinem Mann eine große Freude bereiten kann.

  97. Peter Biging schreibt:

    Das weltbeste Orchester ist ohne Frage das Berliner Philharmonische Orchester. Das ist so sicher, wie die Unsinkbarkeit des Kreuzfahrtriesen "Mein Schiff".
    Den Wahrheitsgehalt meiner ersten Behauptung würde ich gern überprüfen. Die andere Feststellung betrachte ich als gesichert.

  98. Olaf Wolna schreibt:

    Ich habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht – würde es aber sehr gerne tun. Ich habe auch noch nie ein Konzert der Wiener Philharmoniker besucht – würde es aber ebenfalls sehr gerne tun. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  99. Dr. Hans Roll schreibt:

    Warum? …'s ist halt ein Traum!!!

  100. frits van lijf schreibt:

    Es wäre ein schönes Geschenk zum siebzigsten Geburtstag.. Wien, Wiener Philharmoniker und Wiener Staatsoper.. was möchte ein Mensch noch meher ?

  101. Antje Heilemann schreibt:

    Warum ich diese spezielle, fantastische Kreuzfahrt gewinnen möchte… ich liebe das Meer und auf einem Schiff den Seegang und den Wind zu spüren… Ich liebe Musik… perfekte Musik (wie sollte es bei diesem Orchester und dieser Musikauswahl anders sein?)… ich liebe schöne, historische und besondere Orte… die ausgewählten Orte sind jeder so eigen und wunderbar, dass es ein unvergessliches Erlebnis sein wird, die Wiener Philharmoniker in ihrer Brillianz dort zu erleben…
    Wie sollte ich diese einfach nur perfekte Kreuzfahrt nicht gewinnen wollen??

  102. ferdinand reisinger schreibt:

    gemeinsam mit wr. philharmonikern eine zeit verbringen…. das ist ein spezielles gefühl; (ein wenig durfte ich solche atmosphäre schon schnuppern (mehr davon kann ich bei der reise erzählen)).

    die reiseziele sind natürlich was vom schönsten; ephesus seh ich natürlich gern wieder !

    am meer, umgeben von der musik, die die philharmoniker mit sich tragen..

    was vom schönsten was ich mir vorstellen kann….

    vielleicht hab ich eine chance !

    allen jetzt schon einen lieben gruss

    f.reisinger

  103. Koen Michels schreibt:

    I was born in 1962, in some musical family where mother played the piano and father (°1928) had an expert tenor voice, although he never attempted a career into singing.
    A pity, with some academic training, he could have been a great colleague of his contemporary Hermann Prey (°1929) !

    I myself was just 11 years young, conducting the Berliner Philharmoniker !
    That is, I indeed was conducting the music that was playing on the German television at that time.
    But it was not the music. It was heavenly, not just Beethovens 3th, but the experience that one simple guy could give such a tremendous extra dimension and color to a piece of music already that beautiful.

    In fact, I was really conducting this music, though with my back turned to the TV screen so that I could not see the moves the great Von Karajan was making.
    However, it turned out that Herbert was actually following every move that I made, in almost exactly the same way I did. Isn’t that a miracle ? Do believe me, it is so very true !

    But what has this all to do with the Wiener Philharmoniker ? Everything really.
    It’s a kids dream that so far, never came true. I never got the occasion of seeing such a huge orchestra. Oh, I would be lying. I have once tried to assist at the “Neujahrsconcert” in the early nineties. But unfortunately there was a waitinglist of almost 5 years to get a reasonable “par terre” place in the Wiener Musikverein. So I buried that dream. Damn.

    As for now, I still do some private conducting, and my dream still remains :
    One day in my life I will lead the Wiener Philharmoniker, I will be conducting Beethovens Eroica, even if it was only for the first 3 to 6 minutes.
    That’s my goal, and if JPC and TUI cruises are willing to make this dream come true, I can only hope the Orchestra is ready for me… because I am !
    Eroica means heroic, or in other words, symphony of victory. Shall I win ?

    Sorry for the English, but my German is not that good…

  104. Rita Voith schreibt:

    Mit Karajan und den Berlinern aufgewachsen, haben wir erst später die Wiener entdeckt und der warme Klang hat uns nie mehr losgelassen. Wir freuen uns schon auf's nächste Konzert – und wenn's auf dem Schiff ist …!

  105. Rosy Knoll schreibt:

    Und immer wieder die herrlichen Musiker der Wiener Philharmoniker genießen – was für eine Klasse!! Ein Vergnügen, das gern immer wieder wiederholt sein mag.

  106. Hansjürgen Kohlhaas schreibt:

    ich werde dabeisein wollen, weil ich keinen Bock habe auf die unseligen Anti-VPO-Kommentare der Herren Lebrecht und Osborn et al in England und USA, die in Orchester-Totengräbermanier Anstoß nehmen an den in Wien gepflegten Orchestertraditionen. Würde mich natürlich auch über einige Wiener Philharmonikerinnen sehr freuen.

  107. Jenny schreibt:

    Ich bin jung, ich war dieses Jahr sehr fleißig und habe mir den Urlaub verdient. In den nächsten Wochen bin ich noch mit meinem Studium stark eingespannt aber ab Juli könnte ich ein paar Tage Urlaub sehr sehr gut gebrauchen!!! :)

  108. WP schreibt:

    Ich habe noch NIE gewonnen !!! Das wäre jetzt der gerechte Ausgleich !!!

  109. Heiner Richters schreibt:

    Ich wollte immer schon einmal ein klassisches Konzert erleben, aber keiner meiner Freunde und Bekannten hat Interesse an einem Konzert. Diese Reise wäre ein schöner Köder für mein Begleitung und sie könnte dem Konzerterlebnis auch kaum aus dem Weg gehen.

  110. Patricia schreibt:

    Als Herbert Blomstedt in Leipzig war, habe ich es nie geschafft, ihn dirigieren zu sehen. Das sollte sich doch bitte auf dieser Reise ändern lassen. Außerdem würde ich gern meine Kinder auf die Reise mitnehmen – mit klassischer Musik kann man nämlich nie zu früh anfangen…

  111. Christian Hecking schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker zählen neben den Berliner Philharmonikern sicher zu den besten Orchestern dieser Welt. Mich verbinden mit diesem Orchester aufregende Auf-
    führungen u.a. mit Karl Böhm in der Wiener Staatsoper Ende der 60-iger Jahre. Die Erinnerungen daran möchte ich auch heute nach so vielen Jahren nicht missen.

  112. hanno welp schreibt:

    Da meine Frau mich über Jahre zur klassischen Musik geführt hat und wir die Wiener Philharmoniker seit 20 Jahren hören würde ich mit dieser Reise Ihr einen Traum erfüllen.

  113. Karin schreibt:

    Als Berlinerin liebe ich natürlich die Berliner Philharmoniker. All meine Versuche, bei Reisen nach Wien auch die Wiener Philharmoniker kennenzulernen, waren erfolglos. Insofern ist dies ein weiterer Versuch, dieses Orchester endlich live zu erleben.

    Und Angelika Kirchschlager ist auch toll.

    Und ich würde meine 82-jährige Mutter mitnehmen – für sie wäre das mit Sicherheit – ebenso wie für mich – eine absolute Sensation!

  114. Günter Pohl schreibt:

    Das wär für meine Frau und mich ein Traum! Eine tolle Reise und als Klassikliebhaber noch dazu ein Welt-Spitzenorchester lieve zu erleben. Vielleicht haben wir ja einmal ein Losglück.

  115. Frank Pagel schreibt:

    Neben mir auf der Sonnenliege auf Deck 10 (?) entspannt sich ein Cellist oder ein Oboist oder vielleicht sogar ein Konzertmeister der Wiener Philharmoniker und wir träumen gemeinsam in den azurblauen Himmel. Ganz beiläufig erzählen wir uns vom Sog der Musik, vom Rausch der Glückseligkeit, vom Loslassen allen irdirischen Seins, vom Eintauchen in die Musik und am Abend, bei einem Konzert, erhaschen wir ganz zufällig einen Blick und wissen sofort, was uns verbindet.

  116. Ulrich schreibt:

    Ich würde diese Reise sehr gern für meine Schwiegereltern gewinnen, denn die haben sie verdient.
    Obwohl Beide im letzten Jahr schon ihren siebzigsten Geburtstag feierten, stehen sie seit Jahren ihren Kindern und ihrem Enkel mit Rat und unglaublich viel Tat zur Seite,
    und engagieren sich ehrenamtlich in der Gemeinde und für Menschen mit Behinderung.
    Es wäre eine tolle Belohnung und am Spitzenmäßigsten weil sie ja keine Ahnung haben.
    Mein Schwiegervater hat als Österreicher quasi schon eine natürliche Verbindung zu den Wiener Philharmonikern und – so hat meine Frau mir versichert – verpassen meine Schwiegereltern kein Neujahrskonzert im Fernsehen, sind also Fans.
    Im letzten Jahr zum besagten Siebzigsten hatten wir schon vergeblich versucht Karten für Wien zu ergattern…vielleicht klappt es ja auf diese Weise sie´live´ zusammen zu bringen.

  117. Hergen Meiners schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker!
    In diesem Namen liegt alleine schon Musik, Musik aus Tradition!
    Wir hatten hier in "Hohen Norden" das unbeschreibliche Glück nach über fast 30 Jahren der Abstinenz der Wiener Philharmoniker in Hannover, diese unter der Stabführung von Valery Gergiev zu hören, nein – zu geniessen.
    Der absolute Höhepunkt nicht nur im Musikleben Hannovers, sondern auch der ganzen Region.
    Die Wiener Philharmoniker Inbegriff samtiger Steicher, leiser Töne aber auch beispielhaft im forte fortissimo.
    Eine Reise mit dem Orchester, ein Blick auch hinter die Kulissen, vielleicht ein Gespräch mit dem einen oder anderen Musiker – Herz was willst du mehr!

  118. Martina schreibt:

    Ganz ehrlich, mit den Wiener Philharmonikern verbindet mich nicht viel. Aber ich wollte sooo gerne mal eine Kreuzfahrt machen. Mir hatte bisher immer das nötige Kleingeld gefehlt!

  119. Emil Wetzel schreibt:

    ich kann nicht gut schwimmen, weswegen es schon besser ist, das Schiff zu nehmen, wenn es auf´s Wasser soll. Und die Wiener Philharmoniker sind ja echt der Kracher, so weit ich weiss. Der Beethoven soll sogar taub geworden sein.

  120. Gerhard Thierauf schreibt:

    Ich habe viele CD's von den Wiener Phil und habe sie auch einmal live in Wien erlebt, aber das ist über 20 Jahre her. Für mich ist es neben den Berliner Phil. das beste Orchester weltweit. Dieses Orchester mit einer Kreuzfahrt zusammen zu genießen ist sicher ein einmaliges Erlebnis, da ist eine Steigerung nicht mehr möglich.

  121. Michael schreibt:

    Da wird doch einfach alles wundervoll kombiniert: Urlaubsgefühle (Entspannung auf hoher See), kulinarische Köstlichkeiten (aus der Bordkücke à la carte oder vom Buffet), Hintergrundinformationen (Vorträge, Gespräche) und musikalischer Hochgenuss (eben die Wiener Philharmoniker). Besonders freue ich mich auf die Kammerkonzerte an Bord – vor allem, wenn nicht nur Mozart, Beethove & Co. gespielt werden würden! Die Musik der Wiener Klassik und Romantik ist so vielfältig! Viellicht kann man sich ja sogar etwas wünschen? Und wenns nur eines der frühen Schubert-Quartette ist… Ich drücke mir für die Verlosung mal die Daumen.

  122. Wilhelm schreibt:

    Mit Udo auf der Andrea Doria hat nicht hingehauen,
    U-Boot fahren auch nicht,
    daher doch lieber mit Mein Schiff –
    auch wenn es nicht mein Schiff ist.

  123. Günter Pohl schreibt:

    Das wäre ja ein Erlebnis! Eine tolle Kreuzfahrt und dann, als Klassikerfreund, die Wiener Philharmoniker auch noch live zu erleben. Mehr geht nicht! Vielleicht ist uns Fortuna ja einmal hold.

  124. Gerhard E. Müller schreibt:

    Habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht und auch noch nie die Wiener Philharmoniker
    gesehen und gehört! Es wäre schön, das noch erleben zu dürfen…

  125. Daniela Kämmnitz schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker sind ein faszinierendes Orchester. Die Neujahrskonzerte gehören zum Pflichtprogramm für mich. Diese besondere Reise ist ein Traum! Es wäre fantastisch, wenn ich dabei sein könnte.

  126. Daniela Kämmnitz schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker sind ein faszinierendes Orchester. Die Neujahrskonzerte gehören zum Pflichtprogramm für mich. Es wäre fantastisch, wenn ich dabei sein könnte. "Mein Schiff" ist sicher schon allein eine Reise wert, aber die Kombination….

  127. Reiss schreibt:

    Klassische Musik auf einem Schiff erleben zu dürfen, dazu ausgerechnet von einem so berühmten Ensemble wie die Wiener Philharmoniker dürfte ein Hochgenuß sein, dass nicht alle Tage erhofft werden kann. Dazu die großartige Ambiente drumherum, das nenne ich einen Traum ohnesgleichen, deshalb drücke ich die Daumen dem Glückspilz, der die Chance und Gelegenheit erhält sowas wunderschönes zu erleben.

  128. R. Schmitz schreibt:

    Mittelmeer, Sonne, Ruhe, Entspannung gepaart mit ein bisschen Kutlurprogramm… genau DAS brauch ich jetzt in den finalen Zügen meines Studiums, um mich noch einmal für die finalen Aufgaben zu motivieren. Ergänzend dazu mit nem guten Kumpel mal über alles mögliche und Unmögliche nachdenken – traumhaft. Naja gut… und vielleicht ein bisschen durchdrehen ;-)

  129. Zopfliese schreibt:

    Ich habe am 12.07. Geburtstag: Fortuna, Murphy und wie sie alle noch heißen haben es erfolgreich geschafft, mir in den letzten 3 Jahren genau diesen Tag gehörig zu vermiesen, sei es durch Krankheit oder andere Unmöglichkeiten. Ich finde also, dass es nur zu fair wäre von sämtlichen Glücksgöttern und Schicksalswesen wenn ich diese Reise gewinnen würde. Drei vermieste Geburtstage gegen drei wunderschöne Konzerte, ich finde, dass wäre der perfekte Ausgleich. ;)

  130. Helmut Badenhop schreibt:

    Mit den Wiener Philharmonikern verbindet mich in erster Linie das jährliche
    Neujahrskonzert in Wien. Seit 1987 sehe und höre ich dieses Konzert am
    Neujahrsmorgen, und ich besitze seit 1987 ! alle CD's dieser Konzerte.
    Aus den Jahren davor habe ich auch einige CD's dieser Aufführungen mit
    Willi Boskovsky oder Lorin Maazel.

  131. Sarah Bernecker schreibt:

    Ich habe genau während dieser Kreuzfahrt Geburtstag und das Konzert der Wiener Philharmoniker wäre das schönste Geburtstagsgeschenk für mich.

  132. Friederike schreibt:

    Jahrelang hatte meine Familie bei Fernsehübertragungen der Wiener Philharmoniker den Verdacht, dass es sich bei dem Konzertmeister um unseren Wiener Onkel Franz handelt. Ich muss nun endlich Gewissheit haben!

  133. Ralf schreibt:

    Das wäre mein totaler Traum!

  134. Dietmar schreibt:

    – (*-*) Mein Schiff, mein Orchester, meine Reise (*-*) —
    all das habe ich nicht, würde mich aber riesig feuen, dies einmal erfahren zu dürfen.
    Außerdem passen die Weite des Meeres und Musik wunderbar zusammen, um zu träumen und den Alltag vergessen zu machen.
    Allen Teilnehmern/-innen viel Glück bei der Verlosung und noch schöne Ostertage.

  135. Petra Loibl schreibt:

    Für mich ist seit Januar in diesem Jahr,
    als ich mich befand auf der "Mein Schiff 1" auf Kurs Kanaren,
    sonnenklar,
    dass dies nur der Anfang einer langen Freundschaft war.
    Wie gern würde ich nochmal mit diesem Traumschiff fahren,
    doch wird man in den nächsten Jahren
    noch jemals so einen musikalischem Genuss erleben?
    Es noch einmal Konzerte von den Wiener Philharmonikern geben?
    Ich muss sie hören, muss sie sehen –
    Sie werden mich verstehen –
    diese Chance lasse ich nicht vorübergehen!
    Ich fühlte mich auf Ihrem Schiff wie zuhaus –
    ich vergaß, es ist auch meins –
    diese Reise, ein Augen- und ein Ohrenschmaus –
    ich würde mich freuen über einen weiteren Aufenthalt!
    Bis bald!

  136. Markus Landau schreibt:

    Die Philharmoniker von Wien bei diesem Event zu begleiten,
    wäre meine schönste Reise die ich je hätte aller Zeiten.
    Dazu würd´ich die Frau einladen, die mich schon jahrelang erträgt,
    und für die – auch nach 20 Jahren – mein Herz noch immer schlägt.
    Ein Traum würd für uns beide in Erfüllung gehen,
    ich könnte seit langer Zeit das Meer mal wieder sehen.
    Und am Land könnten wir geniessen was wirklich Musik heißt,
    während unser Traumschiff durch das Mittelmeer reist.

  137. Eckart Fischer-Danielmeyer schreibt:

    Ich würde mich ungeheuer freuen mit meiner Frau zusammen diese Reise antreten zu können. Klassische Musik in all ihren Facetten, mit diesem tollen Orchesterund das noch in diesem Ambiente: einfach phantastisch.
    Möge uns das Losglück hold sein.

  138. Gerd Kühnert schreibt:

    Ich hab die Wiener Philharmoniker noch nie live erlebt und das wäre eine gute Gelegenheit dies nachzuholen.

  139. Gabi schreibt:

    … der Liebe wegen!
    ich selber mache mir nicht so viel aus den Wiener Philharmonikern, aber meinem Partner würde ich es gönnen und ihn auch gerne begleiten!

  140. Mike schreibt:

    Ich hoffe das Schiff ist so gut wie sein Ruf – die Wiener sind's auf alle Fälle.

  141. Hans Suter schreibt:

    eine Kreuzfahrt mit den Wiener Philharmonikern? – Weil ich schon in dieser Welt des Himmels Seligkeiten und das Paradies erfahren möchte

  142. Tobias Krüger schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker sind großartig!
    Ich mache selbst klassische Musik, habe die Philharmoniker in Wien bereits einmal gehört und würde den Musikern gerne mal durch so eine Reise etwas näher kommen. Spiele Klavier und Orgel, singe mich in meiner Freizeit quer durch die Musikgeschichte und bin absoluter Klassikfan mit meinen 33 Jahren.

  143. Klaus schreibt:

    Music was my first love…
    Wie grandios ich mir das vorstelle: das Kreischen der Möwen erinnert an Geigentöne, der ferne Donner an Pauken aus dem Orchestergraben, der wallende Gesamtsound des symphonischen Orchesters an das tiefe Wogen des Meeres.
    Eine Symbiose von Tönen, Gesehenem, von Düften und Gerüchen.

    Das würde ich gern "er-fahren".

  144. Michael Graf von Wilhelmsburg schreibt:

    Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer kann ich mir nicht leisten, würde ich von daher gerne mal teilnehmen. Zudem kann ich bei der Musik der Wiener Philharmoniker träumen, in Spären abgleiten, die ich so nie erreichen kann. Wenn diese beiden Dinge dann auch noch zusammentreffen, ich glaube, das wäre der schönste Urlaub meines Lebens. Viel Glück allen hier.

  145. Maximilian Ritz schreibt:

    Many Greetings,
    da ich gerade von London komme und die wunderbaren kulturellen Aspekte dieser Stadt genießen durfte ist diese Reise mit den Wiener Philharmonikern der perfekte
    Ausklang. Der musikalische HÖhepunkt, die wunderbare Verknüpfung von Historie Englands mit der vielfältigen Kultur des mittelmeeres und der wunderbaren Musik gespielt von den Wiener Philharmonikern.
    What else do you need for a wonderful life. das ist der totale gegensatz zur pfeifenden und quietschenden London underground, das sanfte gleiten durch das meer begleitet von der wunderbaren violine, bratsche und der noch zu spielenden Instrumenten, wow.

  146. A. Jäger schreibt:

    Ich habe neulich im TV einen Bericht über eine solche Konzertreise gesehen und gedacht: "das wäre was für mich", wußte aber nicht, wie und wo man eine solche Reise buchen kann, jetzt kann ich immerhin hoffen, eine solche Reise zu gewinnen, Klasse…

  147. Ulrike Benz schreibt:

    Die Wiener Philharmonikern repräsentieren die Klassik für Kenner, Könner und Genießer. Ich würde mich freuen wenn ich sie genießen dürften, gerne natürlich an den besonderen Orten, die wie für die besonderen Musiker gemacht sind.

    Ein Traum den man sich nicht mit Geld erfüllen kann!

  148. elvira göppner-geist schreibt:

    das wäre genau das richtige für mich :-)

  149. Izabela schreibt:

    Also ich wäre so großzügig und würde meinen Eltern die Reise mehr gönnen als mir selbt. Denn die haben so vieles gemacht für mich und meinen Bruder und ich glaube ein besseres Dankeschön kann man nicht machen.
    Da meine Eltern sich nie so eine große Reise leisten konnten, weil mein Bruder und ich an erster Stelle standen werden sie sich bestimmt freuen. Dazu kommt auch noch das sie in ein anderes Land gereist sind.
    Ich hoffe ich kann ein kleirn kleines Dankeschön durch EUCh meinen Eltern geben.

  150. Siegfried Störzer schreibt:

    Seit meinem 12. Lebensjahr liebe ich klassische Musik. Mein Taschengeld legte ich in Tonträgern wie Schallplatte und später CD an. Für einen Konzertbesuch reichte es leider nie. Jetzt könnte mir das Losglück vielleicht diesen Traum erfüllen. Die berühmten Wiener Philharmoniker über einen längeren Zeitraum bei Proben und Aufführungen zu begleiten wäre phantastisch. Als Rentner nebenbei eine exklusive Schiffsreise zu gewinnen würde das Ganze für mich und meine Frau zu einem einmaligen Erlebnis machen. Schon die Teilnahme an diesem Preisausschreiben lässt meinen Puls für die nächsten Wochen höher schlagen. Für diese tolle Idee bedanke ich mich herzlich.

  151. Andrea schreibt:

    Seit unserem Besuch in Wien im letzten Jahr bin ich Fan der Wiener Philharmoniker.
    Ausserdem liebe ich Kreuzfahrten.

  152. Gerhard schreibt:

    Ich möchte endlich mal eine Kreuzfahrt machen.

  153. Gerd Hosch schreibt:

    Für eine Kreuzfahrt in diesem Jahr ist "100 Jahre Titanic" schon der Grund genug.
    Die Wiener Philharmoniker sind immer ein Grund – wenn möglich – sie zu erleben, auch auf einer sicheren Kreuzfahrt.Eine tolle Kombination wäre das zusammen .

  154. Gerd Hosch schreibt:

    Es wäre eine tolle Kombination Klassik auf dem Meer! Was wollte man mehr…
    Die Wiener Philharmoniker sind immer ein Grund zum Gewinn!

  155. Olaf schreibt:

    Wie verdient man sich solch eine Reise? Was muß man dafür gutes getan haben? Leider kann ich nicht behaupten, das Orchester sonderlich zu kennen. Der Name sagt mir was.
    Ich bin ein einfacher Mann mit Interesse für klassische Musik. Vielleicht habe ich zufällig die eine oder andere CD mit den Wiener Philharmonikern im Regal zu stehen. Doch ist das genug, um der Reise würdig zu sein? Ich gebe zu, noch keine besondere Bindung zu diesem Orchester zu haben, ist mir doch schließlich die Musik selbst wichtig, weniger, wer sie spielt.
    Mit meinem Mann habe ich zur Hochzeit vor 7 Jahren eine Kreuzfahrt auf der Ostsee gemacht. Das waren tatsächlich herrliche 12 Tage und ein großartiges Erlebnis. Wir haben schon länger überlegt, diese Tour zum diesjährigen verflixten 7. zu wiederholen. Allerdings wäre das Mittelmeer auch nicht schlecht. Und dann noch mit "persönlichem" Orchester…
    Ja, ich möchte gern diese Reise gewinnen? Ob ich es verdiene oder nicht, mag nun das Gewinnspiel-Ensemble und des Universum entscheiden.
    Dem glücklichen Gewinner wünsche ich auf jeden Fall viel Spaß und gute Reise!

    Allen wünsche ich Schöne Ostern!

  156. Anke Kilian-Bohrdt schreibt:

    Seit fast 24 Jahren bin ich mit einem wunderbaren Mann verheiratet, der die klassische Musik und die Wiener Philharmoniker liebt. Er hat auch mich ein wenig an die klassische Musik herangeführt, denn ich bin eigentlich ein Kind des Pop und Beat.
    Es wäre für mich ein wunderbares Hochzeitstagsgeschenk für ihn, wenn ich mit ihm eine so einzigartige Reise auf so einem tollen Schiff und mit den Wiener Philharmonikern antreten dürfte. Das wäre einfach wundervoll. Und die Kombination, antike Stätten, klassische Musik ist allein schon ein Traum.

  157. Inge schreibt:

    Das wäre ein Traum, den man sich selbst nie erfüllen kann.
    Vielleicht wird er ja war

  158. Lisa schreibt:

    Das wäre das perfekte Geschenk für mich und meinen Schatz.

  159. André Heitzmann schreibt:

    Meine Frau und ich möchten schon lange an einem Konzert der Wiener Philharmoniker
    teilnehmen. Der Traum war immer das Neujahrskonzert . Aber eine Kreuzfahrt wäre noch besser. Wir hatten letztes Jahr unsere Goldene Hochzeit. Leider konnten wir nicht vereisen, Dies wäre nachträglich ein schönes Geschenk.

  160. Kuno schreibt:

    Es wäre nicht ungeil, und ich bedankte mich wie verrückt,wenn ich gewönne!!!

  161. Kathrin schreibt:

    Oh, das wäre was für meine Eltern, die müssten dringend mal von ihren Enkeln entspannen.

  162. Dieter schreibt:

    Was für eine wundervolle Kombination: eine Kreuzfahrt auf diesem phantastischen Schiff gepaart mit anspruchsvoller, klassischer Musik eines Orchesters von Weltformat im Kontrast zu dem sonst ja eher seichten Unterhaltungsprogramm. Es wäre toll, dabei sein zu können!

  163. Nadja Hirsch schreibt:

    warum ich diese Reise verdient habe, weil mein Mann und ich wirklich urlaubsreif sind und schon lange von einer Kreuzfahrt träumen uns aber leider zur Zeit keine leisten können, darüberhinaus sind wir sehr große Klassik Fans und die Wiener Philharmoniker sind Meister ihres Faches, wäre eine tolle "Nachhochzeitsreise" die wir leider seid denn drei Jahren die wir verheiratet sind aus finanziellen Gründen noch nicht unternehmen konnten

  164. Dr. Michael Platz schreibt:

    platz an der sonne

  165. RUDOLF DORN schreibt:

    nachdem ich in der " WAGNER – STADT " BAYREUTH zu Hause bin,
    wäre es schön zum Ausgleich bei einer Kreuzfahrt Beethoven, Mozart
    Schuberth und Haydn zu geniessen !

  166. Valentin Dessel schreibt:

    Zur Zeit von Florida, verfolge ich seit ueber 20 Jahren die musikalische Reise der Wiener Philharmoniker. Habe viele Aufnahmen der Kuenstler mitgenommen und hatte die Gelegenheit, sie auch live in der Berliner Philharmonie zu erleben. Sie verkoerpern fuer mich in idealer Weise ein Ensemble, dass mit verblueffend natuerlicher Interpretation ein reichhaltiges klassisches Repertoires in einen wohfeilen Klang uebersetzt. Das muss man einfach selbst erleben…

  167. Liselotte Handtmann schreibt:

    Ach, welch wunderbarer Traum sich da erfüllen würde, das wär' ja zauberhaft, phantastisch! Gemeinsam mit meinem Liebsten und mit den "Wienern" auf große Fahrt zu gehen, dabei nicht nur diese wunderbaren Stätten zu besuchen, sondern auch noch Gast bei den Konzerten des besten Orchesters der Welt sein zu dürfen, unglaublich! Nicht nur unserem Herrn Operndirektor, den wir alle in Wien binnen Kurzem soooo liebgewonnen haben, bei seinem Vortrag lauschen zu dürfen, sondern u.a. der hinreißenden Frau KS Angelika Kirchschlager und dem genialen Rudolf Buchbinder. "Zwickt's mi, i man i tram", das müsste dann wohl mein Mann Franz erledigen, damit ich wüsste, dass alles doch real ist! Franz wird heuer 60 – Ephesus zu sehen, ist einer seiner größten Wünsche. Meine Leidenschaft für die Oper teilt er leider nicht, die für Wiener Philharmoniker schon. Da könnten wir jetzt erstmals a l l e unsere Leidenschaften teilen! Ohne (Lotto-)Gewinn bleibt diese Traumreise für uns unleistbar, ich sag' ihm nicht, dass ich bei der Verlosung mitspiele, es wäre eine ganz tolle Geburtstagsüberraschung.

  168. Benjamin Koroll schreibt:

    Meine Mama hat diese Reise verdient weil sie schon lange keine Auszeit mehr hatte da sie so viel arbeitet und sie dringend mal die Seele baumeln lassen sollte weil ihr das glaube ich sehr gut täte.

  169. Petra S. schreibt:

    Ich reise für mein Leben gern, kann mir aber nur sehr günstige Reisen leisten. Das Mittelmeer habe ich zwar schon oft besucht, aber die Reiseziele dieser Reise kenne ich alle noch nicht und sie dann mit solch phantastischer Musik zu erleben, das wäre einfach ein Traum. Nicht nur für mich, sondern auch für meinen Freund!

  170. Magdalena schreibt:

    Die Kombination von Meer und klassischer Musik ist hat für mich eine grosse Faszination. Im vergangenen Jahr habe ich meine erste Kreuzfahrt (auf der Ostsee) gemacht, alles genossen – ausser der abendlichen Unterhaltung mit Pop und Rock. Immer dachte ich: wenn ich hier Klassik hören könnte – das wäre das Grösste.
    Ausserdem: als Jugendliche (jetzt bin ich 65) besuchte ich öfters Konzerte mit Rudolf Buchbinder, der damals als junger, noch nicht sehr berühmter Pianist oftmals in meiner Heimatstadt gastierte. Ich würde ihn jetzt, so viele Jahrzehnte später, gerne noch einmal erleben.
    Die Wiener Philharmoniker müssten es für mich nicht unbedingt sein. Ein nicht so berühmtes, aber doch gutes Orchester würde mir vollauf genügen. Mich stört bei den Wiener Philharmonikern, dass sie noch immer fast ausschließlich ein "Männerverein" sind.
    Dennoch muss ich gestehen: der Wunsch nach Meer und klassischer Musik war bei mir so gross, dass ich gemeinsam mit meinem Mann schon genau diese Reise gebucht habe. So müsste ich mich eigentlich nicht mehr um den Gewinn hier bemühen. Nur leider hat es, da die Reise ja doch recht hochpreisig ist, bei uns nur für eine Innenkabine gereicht. Wenn ich nun also diese Reise gewinnen würde, (und der angegebene Preis läßt ja vermuten, dass man in einer stattlichen Aussenkabine wohnen würde), dann würde ich unsere beiden Buchungen verschenken, und hätte zum einen den Genuss der Aussenkabine und zum anderen das traumhafte Gefühl, etwas ganz besonders Kostbares geschenkt bekommen zu haben.

  171. Birgit schreibt:

    Ob ich es verdient habe, mag ich nicht zu beurteilen. Ich denke es hätten viele Menschen verdient.
    Was mich mit den Wiener Philharmoniker verbindet: Die Liebe zur Musik
    Leider bin ich noch nie in den Genuss gekommen sie live zu hören, was natürlich ein Traum wäre. Ich habe versucht es in einem kleinen Gedicht auszudrücken:

    Die Wiener Philharmoniker einmal im Leben zu hören und zu spüren,
    sich dabei in die Welt der schönsten Klänge und Töne zu führen.
    Sie erleben zu dürfen live bei Konzerten und auch bei den Proben,
    da kann man nur TUI Cruises und EMI Classics für dieses Gewinnspiel loben.
    Umrahmt von einer Kreuzfahrt in traumhafter Kulisse des Mittelmeer,
    viele Menschen, so auch ich, würden sich das wünschen so sehr.
    Sie dann noch bei drei Galakonzerten in Istanbul, Kusadasi und Athen zu erleben,
    welches Orchester der Welt kann einem diesen einzigartigen Klangenuss geben.
    Einmal mit meinem Mann ein solches traumhaftes Erlebnis zu haben,
    dass wäre die Krönung unserer langen Ehe, woran wir hätten lange zu laben.

  172. Sascha schreibt:

    Ob ich diese Reise verdient habe? ich kann es nur hoffen.
    Ich würde sie zumindest total gerne zusammen mit meiner Frau machen.

  173. Christina schreibt:

    Ob ich es verdient hätte? Wahrscheinlich nicht. Jedoch weiß ich eines mit Sicherheit..meine Mutter hätte es!
    Nun, um mich kurz zu fassen. Sie hatte es nie leicht. Traf ihre große Liebe mit der sie nicht zusammen bleiben konnte (er wanderte nach Athen aus). Jahre später lernte sie meinen Vater kennen, heiratete. Hatte nie die Möglichkeit Flitterwochen zu machen. Arbeitete aber von morgens bis abends um die Familie zu ernähren. Bekam zweimal Brustkrebs und kämpfte sich auch da wieder gesund. Dann vor 5 Jahren starb mein Vater..und sie kämpft immer noch weiter.
    Sie liebt es zu reisen und die klassische Musik. Es wäre ein Traum der für sie in Erfüllung gehen würde. Gleichzeitig eine Möglichkeit wieder Kraft zu tanken..die Kraft die sie so dringend nötig hätte.

  174. Lars schreibt:

    Ich mag einfach klassische Musik und somit auch die Wiener Philamoniker. Leider ist mir bisher nicht vergönnt gewesen diese großartigen Musiker live zu erleben. Für mich wäre dieses Reise ein wirkliches Highlight.

  175. Josef schreibt:

    Was soll man da noch sagen – es ist eigentlich alles gesagt. Natürlich möchte da jeder dabei sein. Mit so einem Orchester zu verreisen, das man sonst nur aus dem Fernsehen und von CD kennt, ist doch für jeden ein Traum. Das Glück wird einen erwählen und dem wünsche ich schon jetzt eine genußvolle Reise!

  176. Norbert schreibt:

    Ob ich den Gewinn verdient wäre, kann ich nicht beurteilen und verbinden tut mich, außer das Interesse zur klassischen Musik und der Respekt an so ein großartiges Orchester, nichts Persönliches mit den Wiener Philharmonikern. Jedoch wäre so eine traumhaft – schöne Reise das schönste Geburtstagsgeschenk das ich meiner Mutter machen könnte.

  177. Eva Antaki schreibt:

    Ein Augen und Ohrenschmaus, der seinesgleichen sucht, was fuer eine wunderbare Reise. Egal an wen ich denke, alle um mich herum wuerden von so einer Reise traeumen: mein Mann, meine Eltern oder meine Schwiegereltern, die dieses Jahr ihren 40 Hochzeitstag haben. Und wer weiss, vielleicht, wenn uns das Glueck hold ist, koennen wir ja eine Familienreise drausmachen.

  178. Marc schreibt:

    The Wiener Philarmoniker – I saw them once and they are amazing. I met my wife at a classical concert and it would be great for us to accompany these great musicians on their cruise.

  179. Josef Schubert schreibt:

    Weil das einfach eine gute Idee ist.

  180. Mario H schreibt:

    Weil ich und meine Freundin selbst Musiker (Studenten) sind und wir uns gerne mit den Orchestermusikern unterhalten würden :)
    Und gegen eine gemeinsame Kreuzfahrt hätten wir natürlich auch nichts einzuwenden ;)

  181. Albrecht schreibt:

    Ich höre und sehe schon seit einer Reihe von Jahren immer das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

  182. Franz schreibt:

    weil ich auch heuer wieder eine Absage für Tickets für das Neujahrskonzert bekommen habe!

  183. Thomas schreibt:

    Immer wieder sagen Leute zu mir: "Das hast du verdient!", trotzdem bekomme ich nie etwas. Ihr wärt die ersten, die Wort halten.

  184. Harald Weisser schreibt:

    Ich habe die Wiener Philharmoniker einmal live erlebt, vor 30 Jahren in Wien, das hätte ich wieder einmal gerne und eine Kreuzfahrt fehlt mir als Erlebnis noch.

  185. Simone Wehrmeyer schreibt:

    Auch ich möchte wie alle anderen unbedingt diese Reise gewinnen. Schauen wir mal wie das Schicksal entscheidet. Kann ja leider nur einen Glückspilz geben. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zum schluß;-)) In diesem sinne….. wünsche ich allen viel Glück und mir am meisten;-))

  186. Gabriele schreibt:

    Alles einsame Klasse:
    Das Schiff, Essen und Trinken sowie
    das Orchester und seine Musik. –
    Was will man sonst noch: MEER.

  187. donnatella B.P. schreibt:

    Da wir einen stressigen Alltag haben, wünschen wir uns sehnlichst einen ruhigen, erholsamen und angenehmen Urlauf ohne Ärger, Stress …. Das Wohlfühlschiff hat man uns empfohlen… und wir möchten es gerne ausprobieren, um uns des besseren zu belehren. Es soll angeblich besser sein, als manch 5-Sterne-Hotels.

  188. Anke Keßler schreibt:

    Hallo, ich habe es verdient, diese tolle Kreuzfahrt mit den Wiener Philharmoniker zu gewinnen weil es für mich kein schöneres Geburtstagsgeschenk zu meinem 50. Geburtstag Ende diesen Monats gäbe. Dieses tolle Orchester hören zu können ist so wunderbar und dann auch noch in Verbindung mit einem Auftritt von dem grandiosen Rudolf Buchbinder. Das wär es einfach. Das Schiff konnten wir bereits bei einer kurzen Skandinavientour geniessen. Es wäre sooooo schön. Viele Grüße Anke Keßler

  189. Eva Johannis schreibt:

    Als "philharmonische Tochter" hatte ich den wunderbaren Vorteil, ab dem dritten Lebensjahr in die Proben/Konzerte mitgehen zu dürfen (Furtwängler, Mitropoulos, Schuricht, Kna, .. )
    Ich möchte aber nicht nur der längst Verstorbenen gedenken, sondern n.e. rein ins Leben!
    Ein unglaubliches Geschenk, so eine Reise erleben zu dürfen – Gratulation dem glücklichen Gewinner! Möge er sie aus vollem Herzen genießen! Ich würde es tun.
    (Inzwischen selbst in Pension, kann ich von solchen Reisen nur träumen.. wie schön!!)
    Eva J.

  190. Dennis schreibt:

    Warum gerade ich die Reise verdient habe? Ich denke nicht, dass ich sie mehr oder weniger verdient hätte als jeder andere, aber ich kann sagen: Ich würde mich riesig darüber freuen :-) . Treffend wäre vor allem, dass meine Freundin und ich dieses Jahr unser 10-jähriges feiern, da wäre diese Reise die perfekte Überraschung für sie. Und dann noch die Wiener Philharmoniker geniessen zu dürfen, ein Traum!

  191. Sabrina schreibt:

    Wow, das ist ja mal ein super Gewinnspiel!
    Ich bin großer Klassik-Fan und würde mich sehr über die Reise mit den Wiener Philharmonikern freuen. Auch die Destinationen, die angefahren werden, reizen mich alle sehr. Ich habe ein kleines Tief in meinem Leben hinter mir und dies wäre der optimale Neustart.

  192. Frodo schreibt:

    Ich höre gerne und viel klassische Konzerte. andererseits war ich noch nie auf einer Schiffsreise, da mich das übliche Programm an Bord mehr als abgeschreckt hat. Mit den Wiener Philharmonikern wäre diese Reise allerdings ein Hochgenuss.

  193. Amber schreibt:

    Ach ja, das Jahr 2011 war für mich kein gutes Jahr, ich war die meiste Zeit krank, deshalb hätte ich wirklich ein kleines Trostpflaster verdient.
    Und von den Wiener Philharmonikern habe ich leider nur CDs, live gehört habe ich sie noch nie. Das wäre toll!

  194. Michael Cappel schreibt:

    Hallo,
    warum gerade ich gewinnen sollte? Einer muß es ja definitv sein. Mich würde es sehr reizen, meine Jungfernfahrt auf einem Kreuzfahrtschiff zu machen, dies ist wirklich ein bisher ungelebter Traum, außerdem wäre meine nächste Kurzreise wahrscheinlich in Richtung Wien gegangen. Warum nicht quais alles auf einmal vor traumhaften Kulissen haben???
    Die Konzerte dürften ebenfalls zu den absoluten Highlights gehören. Auf normalem Weg dürften für "Normalsterbliche" solche VIP-Karten nicht möglich sein.

    Sollte ich die Karten für uns( meine Lebensgefährtin und mich) gewinnen, bringe ich einen Smoking mit auf "Mein Schiff" und ziehe den zu den Konzerten auch an, obwohl "Mein Schiff" eher eine Anzugs-und Smokingfreie Zone ist.
    Die Reise wäre dann für uns eine "vorgezogene Hochzeitsreise", die im August 2012 geplant ist. Vielleicht eine Hochzeit auf dem Schiff?

    Mal sehen ob es gelingt.

  195. Werner Meiners schreibt:

    Wenn JEDER Kommentar gewinnen kann, warum dann nicht MEINER??????

  196. Kamikaze schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker sind einfach klasse. Habe die Wiener Philharmoniker bisher leider noch nicht live gesehen. Wäre toll wenn ich die Karten gewinnen würde. Der besondere Clou ist dabei, dass auch noch eine Reise dazu kommt. Traumhaft.

  197. Erika Schielke schreibt:

    Mein absolutes Lieblingsorchester sind die "Bamberger Symphoniker". Ich würde jedoch gern einmal "fremdgehen" und mich live von den Qualitäten der Wiener Symphoniker überzeugen lassen. Bei einer musikalischen Kreuzfahrt könnte das klappen.

  198. Oliver Lettau schreibt:

    Ein seit Jahren unerfüllter Wunsch von mir ist das Liveerlebnis des Silvester- bzw. Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker. So bin ich auch bei der im März durchgeführten Verlosung der Eintrittskarten für die Konzerte des Jahreswechsels 2012/2013 mal wieder leer ausgegangen. An dieser Stelle meinen herzlichen Glückwunsch an diejenigen Leser, die vielleicht zu den Gewinnern gehört haben.
    Dass JPC, Tui und Emi nun diesen wundervollen Gewinn anbieten, erfüllt mich trotz wahrscheinlich minimaler Gewinnchance mit großer Hoffnung und Dankbarkeit.
    Doch jemand, der diesen Gewinn noch viel mehr verdient hätte als ich, ist mein Vater. Durch meinen Vater habe ich die klassiche Musik kennen gelernt.
    Auch heute noch ist die klassische Musik bei der jeder Feier meiner Eltern ein fester Bestandteil, mein Vater setzt diese auch immer wieder gegen den Willen der leider viel zu vielen Nicht-Klassik-Fans durch. Er lebt und liebt diese Musik und vor allem die der Wiener Philharmoniker. Und Kreuzfahrten mag er auch noch.
    Mein Vater wird im Mai 70 Jahre alt. Ein schöneres Geburtstagsgeschenk als die Teilnahme an diesem Musik- und Reiseerlebnis kann es nicht geben.

  199. Peter Petersen schreibt:

    Eigentlich bin ich absoluter Jazz-Anhänger. Meine Frau bevorzugt dagegen die Beatles und vergleichbares. Da mein Sohn sich entschieden hat, als Musiker im klassischen Bereich zu arbeiten, sind wir nunmehr auch diesem Musik-Sektor näher getreten.
    Das Konzert mit den Wiener Philharmonikern wäre daher eine tolle Gelegenheit, unsere Kenntnisse und Vorlieben evtl. zu erweitern oder sogar zu verändern.

  200. Werner Riegger schreibt:

    Wir waren schon in Istanbul – Kusadasi in den riesigen Theatern
    und dieses mit den Wiener Philharmonikern zu erleben – ! absolut !
    Das muss gigantisch sein.
    Eine Kreuzfahrt – dazu das ist – grandios !

  201. monika schreibt:

    ich kenne die Wiener Philharmoniker leider noch nicht, bin aber ein absoluter Klassik-Fan und das wäre ein super tolles Erlebnis. Und so eine tolle Reise hat doch eigentlich jeder verdient.

  202. Sabrina O. schreibt:

    Ich wusste ja, dass hier häufiger Gewinnspiele stattfinden, aber dass hier solch unglaubliche Gewinne verlost werden ist ja famos! Ich würde so gerne mal Rainer Honeck und co. in Aktion erleben und den Meistern ihrer Zunft mal über die Schulter schauen bei den Proben. Das wäre ein Erlebnis, das nur ganz wenigen zu Teil wird.
    Es wäre – und da wiederhole ich mich gerne – ein Traum für mich mit meinem Partner dieses gemeinsam erleben zu dürfen und als Bonus diese tollen Städte besuchen zu dürfen. In diesem Sinne: Dann drücke ich mal die Daumen :-)

  203. Matthias Hagen schreibt:

    Die Reise würde ich gerne gewinnen, da ich seit 3 Wochen Vater einer Tochter bin
    und somit etwas Erholung gebrauchen kann…….

  204. Christiane Kühne schreibt:

    Bisher dachte ich immer, Kreuzfahrten seien für Menschen über 67, die schlecht zu Fuß sind und dennoch mehr sehen wollen als im TUI-Club. Aber Philharmoniker-Festspiele auf dem Wasser wären schon ein Grund, sich eines besseren belehren zu lassen.

  205. Johannes Ringelmann schreibt:

    Tja ich war noch nie auf Malta und mag klassische Musik.

  206. Kryštof Jelínek schreibt:

    Was kann man sagen? Es muss wunderschön sein. Das beste Orchestr mit außergewöhnlichem Klangstil. Ich bin ein musikliebhaber, spiele klavier, lehre musik. Ich bin mit den Wiener Philharmonikern verbunden seit meiner Kindheit wie mit der Musik aus Wien – von Haydn zu Mahler. Es ist mein Traum mit den Wiener Philharmonikern treffen und spielen :-D

  207. Erni Samuel schreibt:

    Unsere kleine 10 Wochen alte Tochter fährt total auf klassische Musik ab. Und das auf einem Schiff mit den weltbesten Musiker, ach wär das ein Traum für die ganze Familie…

  208. Eckart Fischer-Danielmeyer schreibt:

    Meine Frau mit einer solchen Reise zu überraschen und als Klassikfan mit dabei zu sein, das wäre schon ganz großes Kino.

  209. Herr Dackel schreibt:

    Ich habe die Wiener Philharmoniker schon einmal erleben dürfen bei einem Open-Air-Konzert vor dem Schloss Schönbrunn und es war fantastisch. Wenn ich mir dann noch vorstelle, das ganze nochmal mit besserer Akustik und an mehreren verschiedenen Orten am Mittelmeer erleben zu können, das wäre unglaublich.
    Und ich muss sagen, der Preis den ihr hier auslobt ist schon stattlich. Ich wollte schon immer mal eine Kreuzfahrt machen, es haben mich jedoch stets die horrenden Preise für die Aussenkabinen abgeschreckt. Ein zusätzliches Bonbon wäre noch, dass meine Freundin am 13. , also dem letzten Tag der Reise Geburtstag hat. Ein schöneres Geschenk für sie könnte ich mir gar nicht vorstellen, als auf einem Kreuzfahrtschiff mit so einem bunten Programm auf ein neues Lebensjahr anzustossen.

  210. claudia Haider schreibt:

    Seit ca. 15 Jahren habe ich eine Webseite zum Thema Querflöte. Wien ist eine der Metropolen, wenn man sich mit Musik befasst. Gerade in jüngster Zeit habe ich viel Dieter Fleury oder Wolfgang Schulz sind zwei der Namen, die flötistisch mit den Philharmonikern verbunden sind. Und es wäre doch zu schön, da mal live und aus der Nähe zusehen und zuhören zu dürfen. Vielleicht ist bis dahin die vakante zweite Flötenstelle auch noch nicht besetzt ;)

    Ich würde mich sehr freuen

    Claudia Haider

  211. Stefanie_W schreibt:

    Ich spiele weder ein Instrument, noch komme ich aus Wien…die Musik der Wiener Philharmoniker kenne ich von meinem Opa, der diese sehr gerne gehört hat. Mich hat diese Musik begeistert und ich höre sie heute noch gerne, wenn ich möchte, dass mein Geist zur Ruhe kommt. Das Vergnügen die Philharmoniker live zu hören hatte ich leider noch nie und auch eine Kreuzfahrt habe ich noch nie gemacht.
    Aus diesem Grund wäre dieser Gewinn für mich die perfekte Verbindung, ein unglaubliches Erlebnis…wundervolle Musik in wundervoller Umgebung!

  212. Marco Battistella jr. schreibt:

    Als Sänger im Wiener Singverein und als Tonmeister des Philharmoniker-Ensembles "PhiliTango" fühle ich mich dem Orchester sehr verbunden. Unterdessen sind aus einigen von ihnen ser gute Freundschaften entstanden und ich bewundere das Talent, den Fleiss und den grandiosen Erfolg trotz permanentem Druck dieser Musiker.

    Warum ich es verdient habe diese Kreuzfahrt mitzumachen? Als selbständiger Tonmeister habe ich seit 2009 keinen Urlaub mehr gehabt (nicht einmal ein paar Tage im Inland) und mir käme daher eine solche Kreuzfahrt sehr sehr, sehr gelegen. Zudem wenn der Urlaub auch noch von den Freunden und Bekannten der WPH begleitet wird. In der Türkei war ich, ausser Instanbul, ohnehin noch nie.

    Ich drücke mir die Daumen!

  213. Anja Klindworth schreibt:

    Hallo,
    also ich habe noch nie in meinem Leben Urlaub gehabt weil es nie drin war.
    Ich war schon immer faszieniert von den Philharmonikas,und es wäre für mich ein Traum der für mich in Erfüllung gehen würde. Denn es ist die Chance endlich mal sowas erleben zu dürfen und kennen zu lernen was es heißt Urlaub genießen zu dürfen .

    viele Liebe Grüße
    Anja Klindworth

  214. Bianca Be schreibt:

    Ich bin en großer Fan von den Philharmonikern und habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht… zudem schließe ich dieses Jahr meine Masterthesis ab, da wäre eine solche Reise eine perfekte Belohnung :)

  215. Maik Zierath schreibt:

    Ich bin in diesem Jahr 5 Jahre mit meiner Frau verheiratet. Bisher haben wir es noch nicht geschafft, unsere Flitterwochen zu verbringen. Da wir beide klassische Musik und das Meer mögen, wäre dies hier eine wunderbare Möglichkeit, dieses mal nachzuholen. Und für meine Frau ist es bestimmt eine Riesenüberraschung.

    Viele liebe Grüße

    Maik Zierath

  216. MICHAELA + ANDREAS K schreibt:

    Mein mann Und ich hatten am 15.3.2013 unseren 10.Jahrestag. ich habe heuer im August meinen 30. Ausserdem haben mein Mann Und ich schwierige Zeiten hinter uns (burnout Syndrom, Arbeitslosigkeit) Und haben daher einen Neuanfang begonnen. Wir sind beide auch noch Österreicher, nicht aus wien, aber wir lieben Wien. Kreuzfahrt wollte ich auch immer schon machen. (Leider bis jetzt immer zu teuer gewesen) Urlaub hatten wir seit Jahren nicht mehr!!!

    Wäre einfach super wenn ein kleiner, aber sicherlich schöner Urlaub dieses spezielle Jahr "unterstützen"würde.

  217. Chris S. Bergner schreibt:

    Was kann es Zauberhafteres in Verbindung mit der Musik geben als Wasser?

    Und es zu teilen mit dem geliebten Menschen, der die Liebe zur Musik teilt, ist ein Herzenswunsch!

    Schon jetzt wünsche ich allen Gewinnern ein unvergessliches Erlebnis mit den Wiener Philharmonikern!

    Begeistert Chris

  218. Enzo Cianciosi schreibt:

    Als Tonstudio-Betreiber muss ich unbedingt hören wie sich ein echtes Symphonie-Orchester anhört, damit ich weiß, wie gut (oder schlecht) meine Plug-ins sind! ;-)
    Nein, im Ernst, da ich Flugangst habe (und wirklich noch nie geflogen bin, außer auf die Nase), wäre eine musikalische Kreuzfahrt einfach traumhaft!

  219. Vesela Cvetanova Pelova schreibt:

    Die Wiener Philharmoniker hoere ich jedes Jahr, aber – nur per TV sendung des Neujahr Koncerte. Das hatte ich leider noch nie live gehoert . Diese begeisterte, faszinierende Musikanten live zu hören habe ich seit Evigkeit getreumt!
    Und auch eine Kreuzfahrt dazu – die habe ich noch nie gemacht – es wird ein echtes Traumfahrtq genau wie in diese beruemte deutsche TV serial. Natuerlich habe ich Jahre lang JV serial ueber Traumschif gesehen und ich habe immer mich gewuenscht mit dem Traumschif ein "Kreuzfahrt ins Gluek" zu machen – fuer mich – das ein Kreuzfart mit die Wiener Philaharmoniker bedeutet. Und ich glaube das diese Kreuzfahrt wird – muss – filmirt sein. Mit mich dazu :))))))))))))

  220. Katja Fischer schreibt:

    Mal abgesehen davon, dass die Wiener Philharmoniker einfach genial gut sind und ich sie sehr geren mal live hören möchte, würde ich gerne das Erste und (wahrschenlich) das letzte Mal in meinem Leben eine Kreuzfahrt machen.

  221. Moppel schreibt:

    Oh, da bin ich aber spät dran mit meinem Kommentar. Aber lieber spät als nie, schliesslich möchte ich mir die Chance auf einen Preis wie diesen nicht entgehen lassen. Ich hatte die Musikrichtung Klassik nie so wirklich auf dem Schirm bis ich letztes Jahr von einem Freund Tickets für die Londoner Philharmoniker in Essen geschenkt bekommen habe. Auch wenn ich nicht sagen kann, welche Stücke sie gespielt haben, ich fand es einfach atemberaubend. Diese Energie, diese Leidenschaft, diese Gänsehaut in manchen Momenten, das hätte ich mir nie vorstellen können, dass man bei einem Orchester so etwas erleben kann. Daher finde ich gerade diesen Gewinn hier super, weil er mich noch ein Stück der klassischen Musik näher bringen könnte. Ich höre in der letzten Zeit schon häufiger klassische Stücke beim Joggen und ich war noch nie so schnell ;-) .
    Da ich noch nie eine Kreuzfahrt gemacht habe, geschweige denn in den Städten war, die angefahren werden und ich zu den genannten Daten noch nichts vor habe, würde ich mich – und meine Partnerin auch – sehr freuen, diesen tollen Gewinn erleben zu dürfen. Ich habe zwar bis jetzt noch nie Glück bei einem Gewinnspiel gehabt, aber man soll ja nie nie sagen .
    Schönen Gruß.
    Der Moppel

  222. Klaus Kilian schreibt:

    Als großer Kreuzfahrt-Fan wäre diese Reise für mich der perfekte Einstieg in die Welt der klassischen Musik, zu der ich bislang noch nicht so recht Zugang gefunden habe.

  223. Kren Anja schreibt:

    Ich habe diese Reise unbedingt verdient weil ich so lange keinen Urlaub machen konnte, drei Kinder und ein Mann essen einfach zu viel! Außerdem wünsche ich mir nichts sehnlicher als einmal im Mittelmeer der Kultur ein wenig näher zu kommen und wenn noch mit wunderbarer klassischer Musik, es würde ein Traum in Erfüllung gehen! Ehrlich!
    Liebe Grüße Anja

  224. Fee schreibt:

    Warum wir es verdient haben? Ih bin nun seit fast zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben eine wunderschöne Beziehung. Das einzige was uns fehlt wäre mal Urlaub. Wir waren noch nie zusammen im Urlaub nie hat es geklappt. Das wäre ein wunderschönes Geschenk für ihn um ihm zu zeigen wie sehr ich ihn liebe. Kiss
    Danke

  225. Helmut Fink schreibt:

    Als Beamter im dunklen Büro,
    machte mich diese Reise froh.
    Dazu der Klassik beschwingter Ton
    eine kleine Flucht aus der Alltags- Fron…….

  226. Paul schreibt:

    Auf dem Sonnendeck rumlungern bei klassischer Musik? Warum nicht… :-)

  227. Bernd Müller schreibt:

    Ich hasse Kreuzfahrten und möchte bekehrt werden.

  228. Dennis L. schreibt:

    Hi!
    Habe gerade von einer Bekannten von diesem Gewinnspiel erfahren und hoffe, ich bin nicht zu spät, aber es ist ja noch ne knappe Stunde Zeit. Wenn ihr schon einmal so einen tollen Preis verlost, dann muss ich doch dabei sein. In eurem Blog lese ich schon länger mit, aber habe mich noch nicht an einem Gewinnspiel beteiligt, doch wenn man so einen Preis offeriertbekommt, dann bin natürlich auch ich dabei.
    Die Wiener Philharmoniker sind in meiner Familie zu einer richtigen Tradition geworden mit ihrem Neujahrskonzer. Jedes Jahr freuen wir uns aufs Neue darauf. Sie jetzt einmal live erleben zu dürfen, wäre genial. Und das dann kombiniert mit einem Traumurlaub, was will man mehr. Warum ich diesen Preis unbedingt verdient habe? Keine Ahnung, aber ich wäre auf jeden Fall sehr dankbar und meine Freundin würde bestimmt im Dreieck springen, wenn ich ihr von dem Gewinn berichten würde. Vielleicht ist uns ja die Glücksfee hold und wir dürfen die Fahrt geniessen. Wenn ich gewinnen würde, würdet ihr auf jeden Fall ein paar Fotos von dem Trip bekommen :-)

  229. Sandra Kallmeyer schreibt:

    Wenn ich diese Reise gewänne, würde ich als kleines Dankeschön eine Dokumentation der tollen Zeit mit vielen, vielen Fotos als hübsche kleine, handgemachte Website online stellen. Wenn das kein Deal ist! :-) – Was mich mit den Philharmonikern verbindet: Die Liebe zur Musik! Was soll man dazu mehr sagen? :-)

  230. Michael Serfling schreibt:

    Warum ich gerne die Wiener Phil. auf einer Reise hören bzw. sehen würde. Nun, ich wuchs als kleiner Junge in den 1970er Jahre schon mit klassischer Musik auf. Mein verstorbener Vater hörte fast ausschließlich Klassik und wir "mussten" als Kinder immer mithören, da wir zuhause wohl eine Stereoanlage hatten, mein Vater einen Kopfhörer jedoch nicht besaß. Zunächst hatte ich als Jugendlicher keinen "Zugang" zur Klassik, empfand sie erst als nervig. Erst als ich älter wurde erkannte ich, was sich dahinter verbarg. Nun bin ich quasi der Vater und ertappe mich, wie ich – auch ohne Kopfhörer – fast ausschließlich Klassik höre. Im Februar des Jahres 2010 wollte ich mir einen Traum erfüllen und das erstemal ein philharmonisches Konzert hören und sehen. Die Berliner Philharmoniker gastierten im Köln in der Kölner Philharmonie unter Sir Simon Rattle. Ich freute mich sehr auf dieses Konzert und besorgte mir für meine Verhältnisse sehr teure Karten. Kurz vor dem Konzert sollte es das Schicksal aber nicht gut meinen und ich bekam eine Erkrankung, die mich quasi lahmlegte.
    So verpasste ich das Konzert, die Karten verfielen und ein langersehnter Traum platze.
    Ich denke, ich hätte diese Reise mit den Wienern Philh. verdient und würde sie zu schätzen und zu würdigen wissen.
    Vielleicht ließe sich ein langersehnter Traum doch noch erfüllen. In Verbindung mit einer Reise wäre dieses einmalige Erlebenis für mich perfekt.

    Vielen Dank

  231. Sabbel schreibt:

    Da bin ich doch auch dabei bei der Verlosung und versuche mal mein Glück. Würde mich riesig freuen! Ich war noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff und auch noch nie bei einem klassischen Konzert, es wären also zwei Premieren in einem für mich !
    Ganz liebe Grüße.

  232. Eric Eggert schreibt:

    Da ich mal in Wien gewohnt habe, habe ich natürlich auch eine Verbindung zu der Musik der Philharmoniker. An den Orten an denen die Kreuzfahrt halt macht war ich noch nie, die Verbindung von klassischer Musik und historisch bedeutsamen Orten würde mich reizen, und der Urlaubsaspekt spielt für uns selbständige natürlich eine große Rolle, das kann man gar nicht verschweigen :-)

  233. AnNa Capellen schreibt:

    Ich wünsche mir schon sooo lange mal eine richtige Kreuzfahrt zu erleben! Mein Mann und ich sparen auch schon eisern…wenn wir vorab diese tolle gewinnen würden, wäre das natürlich der Hammer! Die Wiener Philharmoniker wären natürlich das i-Tüpfelchen – habe sie noch nie live genießen können!

  234. KaDe schreibt:

    Ich möchte meine einzigartige Frau mit dieser einzigartigen Reise überraschen, weil SIE es verdient hat! Für uns als Musikbegeisterte wäre es ein absolutes Highlight, die Wiener Philharmoniker auf See und an so tollen Festspielorten zu erleben. Und gleichzeitig einen schönen Urlaub zu erleben, den wir uns so noch nicht gönnen konnten.

  235. Stefan David (jpc) schreibt:

    Es ist 12:00 Uhr, die Teilnahme an der Verlosung ist jetzt nicht mehr möglich. Wir ermitteln nun den Gewinner und benachrichtigen ihn. Danke für die vielen tollen "Bewerbungen" um diesen Gewinn.