Klassik-Highlights im courier 03/2017

1. März 2017

Simon Rattle - The Birmingham YearsAuf 52 CDs dokumentiert die Box »Simon Rattle – The CBSO Years« die produktive Zusammenarbeit Simon Rattles mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra. Zahlreiche Uraufführungen wie »Asyla« von Thomas Ades oder den Auftragskompositionen des »Composer in Association«, Mark-Anthony Turnage, stehen neben Symhonischem von Sibelius, Mahler oder Haydn. Ein zentraler Komponist ist Benjamin Britten, dessen War Requiem erst zum zweiten Mal überhaupt aufgenommen wurde. Weitere Highlights sind Janaceks »Missa Glagolitica« und Messiaens gewaltige Turangalila-Symphonie.

Eine Doku über Yo-Yo Mas Silk Road Project »The Music of Strangers« gibt es nun auf DVD. Der Regisseur Morgan Neville erzählt die Geschichte des Cellisten und des Silk Road Ensembles, denen es auf einzigartige Weise gelingt, Klassik und Weltmusik zu verschmelzen.

Schlagwörter: ,

Norbert Richter

Verfasst von Norbert Richter

Norbert Richter ist als Produktmanager für die Klassik zuständig. Sein versiertes Tastenspiel wird nur noch durch sein Fachwissen übertroffen.

Kommentare sind geschlossen.