Pop/Rock-Highlights im courier 01/2017

Dieser Artikel wurde am 01. Dezember 2016 von Andreas Schulze verfasst.

Im Jahre 1976 verhalf niemand Geringeres als Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour der gerade einmal 18-jährigen britischen Sängerin Kate Bush zu einem Vertrag mit der Plattenfirma EMI. Mit einer unverwechselbaren, vier Oktaven umfassenden Stimme sang und spielte sich die experimentierfreudige Künstlerin schnell in die Herzen vieler Menschen. Live war Kate Bush jedoch selten zu erleben. Von daher war die Ankündigung, 2014 insgesamt… weiterlesen

Klassik-Highlights im courier 01/2017

Dieser Artikel wurde am 01. Dezember 2016 von Norbert Richter verfasst.

Es ensteht schon ein sehr ungewöhnliches Klangbild, wenn eine große, pompöse Kirchenorgel auf eine kleine, zarte Gitarre trifft. Wie gut die beiden so unterschiedlichen Instrumente harmonieren können, stellen John Williams und Peter Hurford mit ihrer Bach-Einspielung unter Beweis, die sie 1981 für das Label CBS Mastersound aufnahmen. Beide Interpreten sorgten auch für die Arrangements, die Bachs Werke in einer nicht vermuteten… weiterlesen

Vinyl-Highlights im courier 01/2017

Dieser Artikel wurde am 01. Dezember 2016 von Gudrun Pusch verfasst.

Das Hohelied auf die Rückkehr des Vinyls wird allenthalben gesungen, deswegen ist es nicht verwunderlich, dass nach dem MINT Magazin, welches mittlerweile mit Ausgabe Nr. 8 antritt, ein weiteres Magazin, nein: Bookazine erscheint, das sich ausschließlich mit dem Thema Polyvinylchlorid beschäftigt: VINYL STORIES. Das Heft bringt Reportagen, Interviews, Essays, Fotostrecken, Portraits – im Mittelpunkt stehen stets Menschen und Geschichten rund… weiterlesen

Film-Highlights im courier 01/2017

Dieser Artikel wurde am 01. Dezember 2016 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

»Der Mann, der vom Himmel fiel« wurde erfreulicherweise auf DVD und Blu-ray zum 18.11.2016 in limitierten Editionen inklusive einer Soundtrack-CD angeboten. Weit vor der Veröffentlichung teilte uns der Hersteller jedoch mit, beide Ausgaben seien aufgrund der Vorbestellungen bereits restlos ausverkauft. »Limited Editions« werden zu einer Marketing-Modeerscheinung. Die Hersteller erhoffen sich erhöhte Nachfrage nach begrenzt erhältlichen Sonderausgaben, die ohne das Risiko… weiterlesen

Jazz-Highlights im courier 01/2016

Dieser Artikel wurde am 01. Dezember 2016 von Dirk Petring verfasst.

Den US-amerikanischen Singer und Songwriter Howe Gelb ein Phänomen zu nennen, ist fast schon untertrieben. Das musikalische Spektrum dieses Künstlers ist schier unglaublich. Ob als Mastermind der Alternative-Country-Band Giant Sand, als Solokünstler oder unter dem Pseudonym Blacky Ranchette: Gespielt wird, was Spaß macht. Und weit entfernt vom Mainstream hat Gelb auf zahllosen Alben und in oft wechselnden Besetzungen bewiesen, dass er… weiterlesen

Bücher-Highlights im courier 01/2017

Dieser Artikel wurde am 01. Dezember 2016 von Dominik Gawehn verfasst.

Nüchtern betrachtet bedeutet Lesen, schriftlich niedergelegte, sprachlich formulierte Gedanken aufzunehmen und zu verstehen. Um wie viele Welten reicher man diese Tätigkeit porträtieren kann, zeigen der gefeierte Magnum-Fotograf Steve McCurry und der brillante Autor Paul Theroux in »Lesen«. Im Verbund gelingt ihnen eine wahrhaft magische Hommage an die schönsten Momente der Versunkenheit, der Kontemplation. »Wenn Menschen lesen, verschwindet die Realität für kurze… weiterlesen

Verpackungsmüll? Kompostierbare Verpackungschips in jpc-Kartons

Dieser Artikel wurde am 11. November 2016 von Stefan David verfasst.

Fast jeder, der schon mal ein größeres Paket von jpc.de bekommen hat, kennt das: Man öffnet den Karton und sieht sich mit einer Unmenge von Verpackungschips konfrontiert. Wir packen unsere Produkte nun mal gern sicher ein. Oft erreichen uns Hinweise unserer Kunden, wir sollten uns doch mal eine umweltfreundliche Alternative zu diesen Styroporflocken überlegen. Das seien ja Unmengen an Verpackungsmüll… weiterlesen

Pop/Rock-Highlights im courier 12/2016

Dieser Artikel wurde am 10. November 2016 von Andreas Schulze verfasst.

Pink Floyd-Fans dürfen sich freuen. Unter dem Titel »The Early Years 1967–1972« wurde soeben ein opulentes Box-Set mit Material aus der Frühphase der Band veröffentlicht. Unterteilt in sechs Segmente und mit insgesamt über 27 Stunden Audio- und Videomaterial, vieles davon bislang unveröffentlicht, dürfte so mancher triste Herbstabend sicherlich ein wenig heller erscheinen. Einzig der Abgabepreis ist nichts für schwache Nerven…. weiterlesen