Steven Wilson: Hand. Cannot. Erase.Nicht viele Künstler können von sich behaupten, Komponist, Produzent und Toningenieur, Songwriter, Sänger und Multiinstrumentalist in einer Person zu sein. Der britische Musiker Steven Wilson ist solch ein Allroundtalent. Weit entfernt von massenkompatiblen Sounds hat sich Wilson aufgrund seiner autodidaktisch erlernten Fähigkeiten im Laufe seiner Karriere einen brillanten Namen erarbeitet. Besonders hervorzuheben ist dabei sicherlich seine Arbeit mit der von ihm gegründeten Band »Porcupine Tree«, die sich schnell vom Geheimtipp zur Speerspitze des modernen Progressive-Rock entwickelte. Neben vielen weiteren Projekten arbeitet Wilson seit einigen Jahren aber auch als Solokünstler und veröffentlichte in dieser Funktion bislang drei Studioalben, die allesamt ein extrem hohes künstlerisches Niveau an den Tag legen. Mit seinem neuen Werk »Hand. Cannot. Erase.« hat sich der Künstler indes selbst übertroffen, wenn man den bereits im Internet kursierenden Meinungen Glauben schenken darf. Alles Weitere finden Sie in unserem Shop.

Marc-Antoine Charpentier (1634-1704): La Descente d'Orphee aux EnfersDer Grammy ist der wichtigste US-amerikanische Musikpreis und sicher auch der weltweit am meisten beachtete. In insgesamt 83 Kategorien werden Musiker und Produktionen ausgezeichnet – nach den Entscheidungen von 13.000 Musikexperten der Branche. Neben den großen Themen, die medial natürlich die größte Aufmerksamkeit erregen, gibt es auch Auszeichnungen, die weniger Beachtung finden, aber genauso bedeutend sind. Und es erfüllt uns mit großem Stolz, dass ein Grammy gen Georgsmarienhütte geht: In der Kategorie »Beste Opernproduktion« erhält unser hauseigenes Label cpo den Grammy Award für die Einspielung der Charpentier-Oper »La Descente d’Orphee aux Enfers«. Die Oper ist bereits die fünfte Produktion, die in Kooperation mit dem Boston Early Music Festival entstand – nach Opern von Blow, Lully und Conradi. Die Auszeichnung des »Orphee« mit der international so renommierten und begehrten Trophäe nehmen wir als Wertschätzung für unsere cpo-Philosophie der Repertoirebereicherung sehr gern entgegen.

Die geliebten SchwesternNachdem Dominik Grafs »Die geliebten Schwestern« bei der Berlinale 2014 noch leer ausging, wurde die Dreiecksgeschichte um Schiller aus 17 deutschen Filmen ausgewählt und in das Rennen um die Oscars 2015 geschickt. Jetzt veröffentlicht Universum Film neben der Kinofassung auch den 25 Minuten längeren Director’s Cut als zweite DVD-Fassung. Die Blu-ray hingegen enthält beide Fassungen.

Auf »Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit« möchte ich mit den Worten der Badischen Zeitung besonders hinweisen: »Ein wunderschöner, berührender Film. Man kann gar nichts anderes, als diesen Mr. May ins Herz zu schließen.« Ein beglückender Film von typisch britischem Humor!

Im letzten Jahr gehörten Edgar Reitz’ »Die andere Heimat« und Felix Herngrens Bestseller- Verfilmung »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand« zu den Topsellern. Beide Filme sind nun auf DVD und Blu-ray zu deutlich reduzierten Preisen zu haben.

The Neal Morse Band: The Grand ExperimentDer US-amerikanische Rockmusiker Neal Morse gilt als Prog-Ikone. 1992 gründete er zusammen mit seinem Bruder Alan und Drummer Nick D’Virgilio die Band Spock’s Beard, im Jahr 2000 dann die Supergroup Transatlantic. Beiden Bands kehrte Morse 2002 den Rücken und widmete sich fortan Soloprojekten, die vor allem unter dem Einfluss seines immer stärker werdenden christlichen Glaubens standen. Am 27.2.2015 veröffentlicht Morse nun ein neues Album. Und schlug erstmals einen für ihn völlig neuen Weg ein: Statt wie bei den vorigen Alben sämtliches Material penibel im Vorfeld vorzubereiten, um so den kurzen verfügbaren Zeitraum im Studio bestmöglich nutzen zu können, traf er sich für die Aufnahmen zu »The Grand Experiment« mit seinem langjährigen Weggefährten Mike Portnoy sowie Randy George, Bill Hubauer und Eric Gillette mit … NICHTS! So blieb viel Raum für alle, sich auszuprobieren und kreativ miteinander zu arbeiten. Das fraglos gelungene »Experiment« der Neal Morse Band finden Sie im Vinyl-Shop.

Wolfgang Haffner: Kind of Cool Ohne übertreiben zu wollen, darf man den deutschen Schlagzeuger Wolfgang Haffner sicherlich als einen der außergewöhnlichsten Persönlichkeiten der hiesigen Funk- und Jazzszene bezeichnen. Gerade erst 18 Jahre alt, wurde er von der deutschen Jazzikone Albert Mangelsdorff als Bandmitglied engagiert; lange Jahre saß er bei Klaus Doldingers Passport hinter dem Schlagzeug. Doch nicht nur national ist Haffners ungemein druckvolles und dynamisches Spiel gefragt. Größen wie Jan Garbarek oder Pat Metheny, Randy Brecker oder Nils Landgren nahmen und nehmen sein musikalisches Potenzial ausgesprochen gern in Anspruch. Damit ist Haffner einer der wenigen deutschen Musiker, die auch internationalen Erfolg für sich verbuchen können. Mit einigen äußerst prominenten Gästen aus der europäischen Jazzszene hat der Künstler ein neues Studioalbum eingespielt, das nun am 27.2.2015 unter dem Titel »Kind Of Cool« veröffentlicht wird. Beachten Sie hierzu bitte unseren Jazz-Shop.

William McIlvanney: Die Suche nach Tony Veitch»Ohne McIlvanney wäre ich wohl kein Krimiautor geworden.« So inspiriert zeigt sich Ian Rankin, seines Zeichens einer der führenden britischen Thriller-Autoren, von seinem schottischen Kollegen William McIlvanney. Dessen zweiter Kriminal-Roman »Die Suche nach Tony Veitch« erscheint jetzt auch bei uns. Eine rasante Glasgower Geisterbahnfahrt voller Ups and Downs!

Brandneuen Lesestoff gibt es auch von zwei »ganz großen« Meistern des Genres. Stephen King, der König des Horrors präsentiert »Revival« und John Grisham plant mit »Anklage« einen ganz hohen Neueinstieg in die Bestsellerlisten. Diese und weitere interessante Buchneuheiten finden Sie in unserem Buchshop.

Wer es gern entspannter und vor allem witziger mag, der greife zu »Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen«. Nach »Onno Viets und der Irre vom Kiez« der zweite Geniestreich von Frank Schulz.

Und denken Sie daran: Jede Bestellung mit einem Buch bleibt automatisch portofrei!